Newsfeed

AdobeStock_243542732

Nachhaltigkeitsmanagement bei AGAPLESION

Gemeinsam mit der AGAPLESION gAG entwickelt Arqum ein Nachhaltigkeitsmanagementsystem.

Strukturiertes Nachhaltigkeitsmanagement vereint das Engagement aus den Bereichen Soziales, Ökonomie und Ökologie. Die Europäische Kommission hat im April 2021 einen Vorschlag für eine Corporate Sustainability Reporting Directive
(CSRD) veröffentlicht, nach der aller Voraussicht nach, auch nicht kapitalmarktorientierte Unternehmen ab 250 Mitarbeiter zur Berichterstattung über Nachhaltigkeitsaspekte verpflichtet sind. Die AGAPLESION gAG greift die aktuellen Entwicklungen auf und macht sich auf den Weg zu einem umfassenden Nachhaltigkeitsmanagement.

 

Gemeinsam mit der AGAPLESION gAG in Frankfurt am Main entwickelt Arqum eine Konkretisierung und Strukturierung des Nachhaltigkeitsmanagements im Gesundheitswesen. Der Fokus des Projektes liegt auf der Einbettung des Themas Nachhaltigkeit in die Geschäftsstruktur. Zur Unterstützung beim Aufbau des Systems werden AGAPLESION im Coaching-Ansatz kurz und knapp wesentliche Themenbereiche vermittelt. Auf dieser Basis erfolgt die Ausarbeitung der Inhalte durch das Unternehmen selbst.

 

Der Start des Projekts erfolgt im Dezember 2021. Die geplante Laufzeit umfasst ca. 6 Monate.

 

Ansprechpartner bei Arqum: Thilo Baar

Newsletter An- und Abmeldung

Mit Arqum aktuell informieren wir unsere Projektpartner einmal im Quartal über aktuelle Entwicklungen im Umweltrecht und Umweltmanagement sowie über Neuigkeiten bei Arqum. Dazu gibt es einen Tipp des Quartals mit dem Sie Ihre Mitarbeiter, Kollegen und Bekannten zu umweltbewusstem Verhalten motivieren können.

Das könnte Sie auch interessieren:
Folgen Sie uns