Arqum GmbH - Unternehmensberatung für Umwelt-, und Klimaschutz, Energie und Nachhaltigkeit

Newsfeed

Die digitale EMAS-Plattform erleichtert Unternehmen die Einführung eines Umweltmanagementsystems nach EMAS

Die digitale EMAS-Plattform – Ihr Umweltmanagement an einem Ort

2022 hat das Umweltbundesamt die Arqum GmbH, KATE e.V. und die comundus GmbH beauftragt, eine digitale Plattform zur Vereinfachung von Umweltmanagementprozessen in Unternehmen nach EMAS zu entwickeln.

 

Diese EMAS-Plattform soll Organisationen, insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen, kostenlos die Möglichkeit bieten, ihre EMAS-Prozesse digital und zentral zu organisieren und zu steuern. Dabei werden den Unternehmen Schritt-für-Schritt Anleitungen, ein Aufgabenmanagement, Dokumentenvorlagen, ausgefüllte Beispiele sowie digitale Tools zur Verfügung gestellt, welche die Einführung eines Umweltmanagementsystems nach EMAS erleichtern.

 

Folgende digitale Tools stehen zum Auftakt der EMAS-Plattform zur Verfügung:

  • Einen Ist-Soll-Abgleich mit den EMAS-Anforderungen
  • die Umweltaspektebewertung,
  • die Datenerfassung,
  • das Ziel- und Maßnahmenprogramm sowie
  • die Erstellung der EMAS-Umwelterklärung.

 

Am 25. April 2024 von 13.00 bis 16.00 Uhr findet ein kostenloses Webinar statt, in dem diese und weitere Funktionen vorgestellt werden. In den kommenden Monaten werden weitere Webinare zu den einzelnen Funktionen und Tools der EMAS-Plattform angeboten.

Unternehmen können sich hier für das Webinar anmelden.

 

Ihr Ansprechpartner bei Arqum: Thomas Nienhaus

Newsletter An- und Abmeldung

Mit Arqum aktuell informieren wir unsere Projektpartner einmal im Quartal über aktuelle Entwicklungen im Umweltrecht und Umweltmanagement sowie über Neuigkeiten bei Arqum. Dazu gibt es einen Tipp des Quartals mit dem Sie Ihre Mitarbeiter, Kollegen und Bekannten zu umweltbewusstem Verhalten motivieren können.

Das könnte Sie auch interessieren:
Folgen Sie uns