Abfall wiederverwenden

Abfall wiederverwenden – Verkaufen, Verschenken oder Tauschen:

Wir kennen es alle: Beim Frühjahrsputz fallen so manche längst vergessenen Dinge an. Oft landen sie in einem großen Sack und werden entsorgt.

Zwar wird ein Großteil unseres Abfalls stofflich oder energetisch wiederverwertet. Die Wiederverwendung der aussortierten Dinge ist allerdings ressourcenschonender und die neuen Nutzer können im Vergleich zur Neuanschaffung auch noch Geld sparen. Im Gegensatz zur Wiederverwertung wird das Produkt hierbei nicht verändert, sondern seine Lebensdauer verlängert sich mit dem gleichen (z. B. bei Kleidung) oder neuen Zweck (z. B. Nutzung einer alten Kaffeemühle als Dekoration).

Der „Flohmarkt“ ist seit jeher der Ort, an dem Dinge, die nicht mehr gebraucht wurden, ihre Besitzer wechselten. Wer heutzutage örtlich und zeitlich ungebunden sein möchte, nutzt Online-Portale. Höherwertige Produkte, wie z. B. Elektronikgeräte, lassen sich gut über Portale wie e-bay und Quoka (www.quoka.de) verkaufen. Auch größere Gegenstände wie ausgediente Büromöbel können gegen Selbstabholung über diese Portale verkauft oder verschenkt werden.

Wer Kleinartikel wie Bücher oder DVDs loswerden möchte, kann Online-Tauschbörsen wie Netcycler (www.netcycler.de) oder Tauschticket (www.tauschticket.de) nutzen. Netcycler bringt die Angebote und Wünsche von zwei bis fünf Teilnehmern in einem Tauschring zusammen, innerhalb dessen die ausrangierten Gegenstände dann versandt werden. Bei Tauschticket erhält man Tickets für die verkaufte Ware, die man wiederum zum Einkauf bei anderen Anbietern nutzen kann.

Wie ökologisch sinnvoll ein Tausch gegenüber dem Neukauf wirklich ist, hängt von der Art des Produktes ab. So ist es bei wasser- und stromverbrauchenden Geräten oft umweltschonender, effizientere Geräte neu zu kaufen. Wer auf den Versand von Artikeln verzichten will, ist mit regionalen Verschenk- und Tauschbörsen unter Umständen besser aufgehoben. Auf der Internetseite Abfallspiegel sind die von Abfallwirtschaftsbetrieben angebotenen Börsen zusammengestellt – vielleicht ist ja auch Ihre Kommune dabei

(www.abfallspiegel.de/vmhp/referenzkunden/referenzkunden.asp).

 
2016-11-23T17:31:27+00:00