Bayerischer EMAS-Kompass

Bayerischer EMAS Kompass im Auftrag des Bayerischen Landesamts für Umwelt fertiggestellt:

Der Bayerische EMAS-Kompass unterstützt Unternehmen auf ihrem Weg zu einem Umweltmanagementsystem nach EMAS. Der EMAS-Kompass beantwortet Fragen wie: Wo stehe ich? Was habe ich schon? Was brauche ich noch? Wie komme ich einfach und schnell ans Ziel? Er richtet sich an alle Betriebe, die EMAS einführen möchten, unabhängig davon, auf welcher Grundlage sie starten: ob von ÖKOPROFIT / QuB aus oder ohne Vorkenntnisse im Umweltmanagement – der Bayerische EMAS-Kompass bringt alle Betriebe zum Ziel.

Und das sind die wesentlichen Bestandteile des Bayerischen EMAS-Kompass:

  • Umfassende Arbeitsmaterialien bieten neben einem Bearbeitungstool zur Selbsteinschätzung eine vollständige Umweltmanagement-dokumentation zur freien Anpassung an das eigene Unternehmen. Zur Anwendung der Arbeitsmaterialien gibt es ein Tutorial, welches den Einstieg erleichtert.
  • Anregende Blogbeiträge fassen die Erfahrungen der Projektpartner bei der Einführung von EMAS zusammen und gewähren interessante Einblicke in die Praxis. Mehr als fünfzig Video- und Blogbeiträgen machen die Schritte zu EMAS lebendig.
  • In aller Kürze fasst ein Film anschaulich zusammen, was den Bayerischen EMAS-Kompass ausmacht und warum EMAS – auch für kleine und mittlere Unternehmen – „sein muss“.

Machen Sie sich selbst ein Bild und schauen Sie rein unterwww.izu.bayern.de/emaskompass.

Das Pilotprojekt wurde von Arqum im Auftrag des Bayerischen Landesamts für Umwelt (LfU) im Rahmen des Umweltpakts Bayern durchgeführt.

 
2017-07-26T15:19:20+00:00