Veröffentlichung: deutsche Fassung ISO 50001:2018

>>>Veröffentlichung: deutsche Fassung ISO 50001:2018

Am 16.11.2018 wurde die deutsche Fassung der ISO 50001:2018 (DIN EN ISO 50001) veröffentlicht. Damit stehen jetzt die vier zentralen Normen für Qualität, Umwelt, Arbeitsschutz und Energie auf Basis der high-level-structure in deutscher Sprache zur Verfügung.

In der neuen ISO 50001:2018 wurden die Anforderungen an die energetische Bewertung konkretisiert und ausgeweitet. Außerdem wurden die Themen aus der high-level-structure, etwa zur erweiterten Verantwortung der obersten Leitung oder zur Bewertung von Kontext und interessierten Parteien, aufgenommen.

Für bereits zertifizierte Unternehmen besteht nun ein dreijähriger Übergangszeitraum. Zertifikate auf Grundlage der ISO 50001:2011 verlieren somit am 20.08.2021 ihre Gültigkeit. Allerdings wurde gleichzeitig festgelegt, dass die Zertifizierungsstellen 18 Monate nach der Veröffentlichung der ISO 50001:2018, also ab 20.02.2020, keine Audits auf alter Normgrundlage mehr durchführen dürfen. Demnach müssen sich zertifizierte Unternehmen, je nachdem wie ihr Audittermin liegt, bereits ab Februar 2020 darauf einstellen, ein Audit nach der ISO 50001:2018 absolvieren zu müssen.

Arqum bietet Ihnen auf Basis der neuen ISO 50001:2018 die Durchführung einer GAP-Analyse in Ihrem Unternehmen an. Zur Umsetzung der neuen Anforderungen bieten wir u.a. Workshops zur erweiterten Bewertung der energetischen Leistungen. Weitere Informationen über die neuen Inhalte der DIN EN ISO 50001:2018 finden Sie in unserem Newsletter-Artikel vom 10.10.2018. Bei der Umstellung auf die novellierte Norm unterstützen wir Sie gerne. Sprechen Sie uns einfach an!

Ansprechpartner bei Arqum: Philipp Leinfelder

Hier finden Sie unsere Info-Flyer:

 
2018-12-17T12:47:24+00:00