Sie sind in Ihrem Betrieb verantwortlich für Gefahrstoffe? Sie benötigen Praxis-Tipps zur Umsetzung der GHS-Verordnung? Sie wünschen Sicherheit bei der Lagerung von und im Umgang mit Gefahrstoffen? Sie haben Fragen zu Gefahrstoffen/Ihrem Aufgabenfeld? Dann sollten Sie an diesem Seminar teilnehmen!

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an die im Unternehmen verantwortlichen Personen für Gefahrstoffe.

Ziel:

Ziel des Seminars ist es, durch die Schulung der verantwortlichen Personen die ordnungsgemäße Lagerung und den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen im Betrieb sicherzustellen und die neuen Rechtsanforderungen zu vermitteln.

Inhalte:
Gesetzliche Grundlagen, z.B.

    • Umgang mit Gefahrstoffen (GHS-/CLP-VO, REACH, GefStoffV, TRGS)
    • Anforderungen der AwSV (Umgang mit wassergefährdenden Stoffen)
    • Umgang mit brennbaren Flüssigkeiten (BetrSichV)

Umsetzung der rechtlichen Anforderungen im Betrieb, z.B.

    • Durchführung der Gefährdungsbeurteilung
    • Anforderungen an Gefahrstofflager
    • Umgang mit Sicherheitsdatenblättern und Betriebsanweisungen
    • Einsatz von Schutzausrüstungen, Erste-Hilfe-Maßnahmen
    • Regeln zur Entsorgung von Gefahrstoffen
    • Transport von Gefahrgut

Rechte und Pflichten des Gefahrstoffbeauftragten, z.B.

    • Inhalte von Stellenbeschreibungen für Beauftragte
    • Regelmäßige Aufgaben des Beauftragten
    • Dokumentationspflichten

Maßnahmenvorschläge, z.B.

    • Einbindung des Einkaufs
    • Bestandsaufnahme, Gefahrstoffverzeichnis
    • Verringerung der Produktvielfalt, Substitution von Problemstoffen

Kosten:
Eine Teilnahme an diesem eintägigen Seminar kostet 350,- Euro pro Person zzgl. MwSt. Die Kosten beinhalten die Verpflegung während der Veranstaltung.

Datum Uhrzeit Ort
11.10.2018 10.00 – 16.00 Uhr München

Hier können Sie sich anmelden: Anmeldeformular