Warum ist unser Seminar für Sie interessant:

Im Spannungsfeld steigender politischer Anforderungen und zunehmender Erwartungen marktwirtschaftlicher Akteure an Unternehmen werden auch immer mehr Anforderungen zur Berechnung und Minderung von Treibhausgasen an Unternehmen und Organisationen gestellt.

  • Wie erstelle ich effektiv und zielorientiert einen Carbon Footprint und quantifiziere somit die Treibhausgasemissionen?
  • Welche Schritte muss ich beachten und wie müssen diese dokumentiert werden?
  • Welche Standards und Normen haben sich bewährt?

Im Rahmen des Seminars erhalten sie das nötige Hintergrundwissen zur Erstellung einer Klima-Bilanz und wie Sie effizient vorgehen.

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Betriebe und Einrichtungen, welche in der nahen Zukunft eine Klima-Bilanz berechnen wollen oder dies planen. Insbesondere für Fach- und Führungskräfte im Umwelt-, Energie-, Qualitäts- und Nachhaltigkeitsmanagement sowie Controller, Produktions- oder Entwicklungsleiter ist dieses Seminar als Fortbildung gut geeignet.

Ziel:
Ziel des Seminars ist die praxisnahe Vermittlung der Grundlagen an die Treibhausgasbilanzierung nach den Anforderungen des Greenhouse Gas Protocol sowie der ISO 14064-1. Erste Ansatzpunkte zur Erstellung eins Product Carbon Footprint werden vorgestellt. Zudem werden die Teilnehmenden befähigt, in Anlehnung an aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und politische Regulierungen die Anforderungen für ihr Unternehmen abzuleiten.  Dazu zählen neben belastbaren Zieldefinitionen auch die Vorgehensweise zur Erarbeitung eines Maßnahmenprogramms zur Vermeidung, Reduktion und ggf. Kompensation.

Inhalte:

  • Hintergrundwissen zum Thema Klima-Bilanzierung: Politische, rechtliche und marktwirtschaftliche Herausforderungen
  • Gängige Normen und Standards für die Erstellung einer Klima-Bilanz (z.B. ISO 14064 und 14067, Greenhouse Gas Protocol)
  • Strukturierte Ermittlung und Datenerhebung von Emissionsquellen
  • Emissionsfaktoren: Vorstellung von Quellen und Vorgehensweise bei der Recherche
  • Erstellung einer glaubwürdigen Klima-Bilanz und Möglichkeiten zur Verifizierung
  • Einführung in das Thema Product Carbon Footprint

Referenten:
Ellen Leibing, Arqum GmbH
Lisa Rummel, Arqum GmbH

Teilnehmer: max. 15 Personen

Datum Uhrzeit
12.10.2021 09.00 – 12.00 Uhr Teil I
13.10.2021 09.00 – 12.00 Uhr Teil II

Die Seminare finden, bedingt durch die Pandemie, bis auf weiters ausschließlich online statt und die Inhalte
werden auf zwei Termine verteilt. (Teil 1 + Teil 2).

Hier können Sie sich anmelden: Anmeldeformular