Internationale Beratung

Im Rahmen der internationalen Beratung bietet Arqum folgende Dienstleistungen an:

  • Wir helfen Organisationen sicherzustellen, dass interne Audits in festgelegten Abständen an allen Standorten Ihres Unternehmens mit der gleichen Qualität durchgeführt werden.
  • Wir entwickeln und unterstützen Sie bei der Einführung und/oder Weiterentwicklung Ihrer EHS-Managementsysteme auf internationaler Ebene.
  • Berufliche Weiterbildung ist ein zentrales Element lebensbegleitenden Lernens. Unsere Mitarbeiter sind immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen und geben dieses Wissen allumfassend weiter.


Internationale Unternehmen stehen oft vor der Herausforderung, gleiche Standards an allen Standorten umzusetzen. Managementsysteme und die damit verbundenen internen Audits bieten eine effektive Möglichkeit der Standardisierung.

Managementsysteme folgen dem Prinzip der kontinuierlichen Verbesserung. Dabei soll neben der Verbesserung des Managementsystems auch die jeweilige Managementleistung des Unternehmens gesteigert werden. Die Basis dafür ist meist der sogenannte Plan-Do-Check-Act-Zyklus (PDCA). Im Rahmen des „Checks“ werden regelmäßige interne Audits durchgeführt, um die Wirksamkeit des Managementsystems zu überprüfen und ggf. notwendige Korrektur- und Verbesserungsmaßnahmen festzulegen.

Die Durchführung interner Audits durch uns an all Ihren Unternehmensstandorten bietet Ihnen den Mehrwert, dass Sie stets den Überblick behalten. Wir stellen sicher, dass überall dieselben Anforderungen und damit die gleiche Qualität umgesetzt wird. Davon profitieren nicht nur Mitarbeiter, Produkte, Dienstleistungen, Prozesse und die Umwelt, sondern auch die Glaubwürdigkeit Ihres Unternehmens. Denn nur wer konsistent mit einer Stimme spricht, ist authentisch.

Managementsysteme in den Bereichen Umwelt, Energie, Qualität und Arbeitssicherheit sind maßgeblich für eine nachhaltige und zukunftsfähige Wirtschaftsweise und stärken gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Die Bündelung der verschiedenen Systeme zu einem integrierten Managementsystem verstärkt diese Vorteile, da durch Synergieeffekte Ressourcen wie Zeit, Geld und Personal gespart werden können.

Unsere Mitarbeiter sind Experten in allen Bereichen der Managementsysteme und verstehen es, Arbeitsschritte effizient zu kombinieren. In internationalen Projekten, u.a. in Peru, Kolumbien, China, Jordanien, der Ukraine oder Aserbaidschan, beweisen wir interkulturelle Kompetenz und Flexibilität. Partner mit Standorten weltweit, bei denen wir bereits ein Managementsystem eingeführt haben, vertrauen uns bei der Implementierung weiterer Managementsysteme.

  • Arqum ist selbst nach EMAS zertifiziert und wir sind Überzeugungstäter für wirkungsvolles Umweltmanagement – wirkungsvoll, weil es an den für Ihr Unternehmen wichtigen Umweltthemen ansetzt.
  • Unter unseren Mitarbeitern befinden sich DAkkS- und DAU- akkreditierte Auditoren und Umweltgutachter, die wissen, worauf es bei der Zertifizierung ankommt.

Capacity Development bedeutet für uns die Befähigung von Organisationen und Unternehmen – inklusive ihrer Mitarbeiter – zur dauerhaft eigenständigen Entwicklung und Umsetzung nachhaltiger Handlungsweise.

Seit vielen Jahren führen wir hierzu weltweit verschiedenste Projekte in den Bereichen Wissens- und Technologietransfer, durch – meist mit Bezug zum betrieblichen Umwelt- und Klimaschutz, zur Ressourcen- und Energieeffizienz sowie zum Nachhaltigkeitsmanagement. Da wir mit den Anforderungen und Bedürfnissen von Unternehmen sehr gut vertraut sind, können wir unsere Beratungsexpertise für unsere Auftraggeber, wie z.B. internationale und regionale Entwicklungsorganisationen, Regierungseinrichtungen oder NGOs, gezielt einsetzen. So setzen wir Vorhaben im Bereich des Capacity Development bedarfsorientiert und mit hoher Praxisrelevanz um und stellen so ihre Wirksamkeit sicher.