DeveloPPP

DeveloPPP ist ein Förderprojekt des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), das Maßnahmen von Unternehmen, die sich langfristig in Entwicklungs- und Schwellenländern engagieren, fördert. Ziel der Entwicklungspartnerschaften ist es einerseits, eine bestimmte Problemsituation im Zielland nachhaltig zu verbessern. Andererseits soll unternehmerisches Engagement, v.a. in mittelständischen Unternehmen, ermöglicht und ermutigt werden. Gefördert wird in Höhe von 100.000 € bis 2 Mio. € aus öffentlichen Mitteln, wobei das Unternehmen mindestens die Hälfte der Gesamtkosten durch Einbringung eines Eigenanteils übernimmt. Die Projekte werden in Kooperation mit einem öffentlichen Partner – der DEG (Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH) oder der GIZ (Deutsche Gesellschaft für International Zusammenarbeit) – im Auftrag der BMZ umgesetzt.

Neben finanziellen Mitteln stellt DeveloPPP auch fachliche Unterstützung zur Verfügung. Arqum unterstützt Sie von Anfang an bei der konzeptionellen Entwicklung des Konzepts, der Durchführung vor Ort bis hin zur Berichterstellung für die öffentlichen Auftraggeber.

Die Entwicklungspartnerschaften können in den unterschiedlichsten Branchen und Themen angesiedelt sein. Themenschwerpunkte der Projektförderung sind u.a. die Pilotierung innovativer Technologien, die Ausbildung von lokalen Fachkräften, die Sicherung von Wertschöpfungsketten sowie die Verbesserung von Öko- und Sozialstandards in Produktionsbetrieben.

Möglicher Projektaufbau: