PAS 2060 – Das Managementsystem zur verifizierten Klimaneutralität

In den vergangenen Jahren hat Arqum diverse Organisationen bei der Erstellung ihrer Klimabilanz begleitet. Die Standards des Greenhouse Gas Protocols sowie die ISO 14064-1 haben sich dabei durchgesetzt. Neben den Klimabilanzen für Produkte und Unternehmen kommt jedoch immer häufiger die Frage nach einer Zertifizierung des Erreichens von Klimaneutralität auf. Als Antwort hierauf wird aktuell die ISO 14068 erarbeitet, die als Grundlage für verifizierte Klimaneutralität dienen soll und in den nächsten 1-2 Jahren erscheinen wird. Bereits zum aktuellen Zeitpunkt existiert jedoch eine britische Norm hierzu: der international gültige Standard PAS 2060. Dieser Standard kann sowohl für den Nachweis klimaneutraler Organisationen als auch klimaneutraler Produkte eingesetzt werden.

Der PAS 2060 folgt der Anforderung zur Einführung eines Klimamanagements. Ausgehend von einer öffentlichen Verpflichtung zum Erreichen von Klimaneutralität fordert er neben einer validen Klimabilanz (inkl. Scope 3-Emissionen) auch die Erarbeitung von Vermeidungs- und Reduktionszielen und entsprechenden Maßnahmen zu deren Erreichen. Zudem muss ausgearbeitet werden, wie mithilfe des Instrumentes der Kompensation nicht vermeidbare Emissionen ausgeglichen werden sollen. Die Kompensation muss dabei strengen Anforderungen gerecht werden (u.a. Zusätzlichkeit, Permanenz, Leakage, Vermeidung von Doppelzählungen und fristgerechte Stilllegung der Zertifikate in einem Register). Die Umsetzung der Anforderungen wird durch eine unabhängige Verifizierungsstelle überprüft, welche die Klimaneutralität anschließend bestätigt.

Der Standard folgt analog zur ISO 50001, ISO 14001 oder EMAS einem System des kontinuierlichen (Klima-)Managements, welches nicht nur einmalig, sondern dauerhaft ins Unternehmen integriert und umgesetzt werden muss. Der PAS 2060 und in wenigen Jahren auch die ISO 14068 eignen sich daher hervorragend als Instrumente, um den Klimaprozess in bestehende Managementsysteme zu integrieren.

Haben Sie Interesse an verifizierter Klimaneutralität für Ihre Organisation oder Ihre Produkte? Sprechen Sie uns an.

Ansprechpartnerin bei Arqum:
Ellen Leibing