Warum ist unser Seminar für Sie interessant:
Die neue ISO 45001:2018 regelt die Anforderungen an ein Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit und wird mittelfristig die OHSAS 18001 ablösen. Das Seminar richtet sich an Betriebe, die Ihr bestehendes SGA-Managementsystem auf die neue ISO 45001:2018 umstellen wollen oder eine Zertifizierung nach ISO 45001 erwägen. Welche Forderungen stellt die ISO 45001:2018? Wie kann ich die Norm in bestehende Managementsysteme integrieren? Die ISO 45001:2018 wird vorgestellt und Sie erhalten Praxis-Tipps, wie Sie die Norm in vorhandene Managementsysteme integrieren oder als Einzelsystem aufbauen können.

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Sicherheitsfachkräfte und SGA-Managementbeauftragte sowie an Personen, die für die Einführung, Umsetzung und  Weiterentwicklung des SGA-Managementsystems im Betrieb zuständig sein sollen.

Ziel:
Ziel des Seminars ist die Vermittlung aller Anforderungen der ISO 45001:2018 sowie deren Anwendung in der Praxis. Sie erhalten Praxis-Tipps und führen Gruppenübungen durch. Durch eine kleine Teilnehmeranzahl besteht die Möglichkeit auf Ihre individuellen Fragestellungen einzugehen.

Inhalte:

  • ISO 45001 und OHSAS 18001: Neuerungen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede
  • Anforderungen der ISO 45001:2018 im Überblick
  • High level structure
  • Integration von Managementsystemen
  • Aufgaben eines SGA-Managementbeauftragten
  • Organisation der Einhaltung rechtlicher Anforderungen im Arbeitsschutz
  • Integration von SGA-Themen in die Prozesse des Unternehmens
  • Vorbereitung und Durchführung von Internen Audits
  • Gestaltung des Managementreviews

Referenten:
Miriam Kraschinski, Arqum GmbH
Andreas Brühl, Arqum GmbH

 

 

Datum Uhrzeit Ort
28.04.2020 10.00 – 16.00 Uhr München
09.09.2020 10.00 – 16.00 Uhr Frankfurt

Hier können Sie sich anmelden: Anmeldeformular