Umsetzung der neuen ISO 14001 und ISO 9001

>>>Umsetzung der neuen ISO 14001 und ISO 9001

Umsetzung der neuen Norm-Anforderungen der ISO 14001:2015 und der ISO 9001:2015:

Viele Betriebe planen in 2016 die Umstellung ihrer Zertifizierungen auf die revidierten Normen ISO 14001:2015 und ISO 9001:2015 ein. Beide wurden im September 2015 veröffentlicht. Es gibt einen dreijährigen Übergangszeitraum, ab September 2018 verlieren Zertifikate nach den „alten“ Normen ihre Gültigkeit.

Arqum unterstützt seine Projektpartner bei der Umsetzung der neuen Anforderungen. Mit verschiedenen Modulen – vom kostenlosen Webinar, über eine GAP-Analyse vor-Ort zur Festlegung der erforderlichen Schritte, bis hin zu Workshops zur Erarbeitung aller erforderlichen Unterlagen, bereiten wir die Zertifizierung nach den neuen Normen vor.

Hier finden Sie eine Übersicht darüber, was sich mit der neuen ISO 14001 geändert hat und was Sie tun müssen. Arqum hat zur Umsetzung der Anforderungen praxisnahe Instrumente erarbeitet. Von der ersten online-Analyse Ihres Systems bis hin zu Workshops und internen Audits bieten Arqum die für Ihr Unternehmen passenden Leistungen an.

 

 
2017-07-26T15:04:13+00:00