Webbasiertes Netzwerk ISO 45001

>>>Webbasiertes Netzwerk ISO 45001

Für Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme war bisher die OHSAS 18001 der anerkannte Standard. Im März 2018 ist sie von der ISO 45001 als weltweit gültige Norm im Arbeits- und Gesundheitsschutz abgelöst worden.
Die ISO 45001 hat für Ihr Unternehmen eine Reihe von Vorteilen:

  • Sichere und gesunde Arbeitsplätze sowie die Prävention von Unfällen und unfallbedingten Ausfallzeiten stehen im Mittelpunkt der Norm und unterstützen damit ein wichtiges Unternehmensziel und somit das Wohl der Mitarbeiter.
  • Mit der Zertifizierung hat Ihr Unternehmen einen hochwertigen Nachweis für ein wirksames Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsystem erbracht.
  • Da nun alle Managementsysteme auf einer einheitlichen Struktur basieren, fällt die Integration in bestehende Managementsysteme wesentlich einfacher.
  • Mit dem Nachweis einer ISO 45001 Zertifizierung besteht die Möglichkeit bei Ihrer Berufsgenossenschaft eine Prämienreduzierung zu verhandeln.

Mit unserem webinarbasierten Projektmodell helfen wir Ihnen, die ISO 45001 effizient und praxisnah in Ihrem Unternehmen einzuführen. Dabei berücksichtigen wir bereits bestehende Grundlagen (OHSAS 18001, ISO 14001, etc.).

Wie ist der Ablauf des Projekts?

In vier Webinaren erhalten Sie von einem erfahrenden Lead-Auditor eine praxisorientierte Anleitung für die Vorbereitung der Zertifizierung nach ISO 45001. Über Ihre Teilnahme erhalten Sie einen Schulungsnachweis. Sie erhalten unsere praxiserprobten Vorlagen für die ISO 45001-Dokumentation und können damit die Zertifizierung vorbereiten. Die Integration in ein bestehendes UMS nach ISO 14001 wird dabei berücksichtigt. Erfahrene Lead-Auditoren von Arqum Zert unterstützen Sie auf Wunsch mit individuellen Vor-Ort-Terminen oder einem internen Audit. Umfang und Intensität der Beratung bestimmen Sie selbst.

Mit der Teilnahme an dem Projekt entstehen Ihnen folgende Kosten:

  • Webinare-Reihe:                    2.350,- Euro
  • Musterdokumentation:         inklusive
  • Vor-Ort-Beratung:                 nach Aufwand

Wie sieht der Zeitplan aus?

Das Projekt startet im 1. Quartal 2019 mit dem ersten Webinar. Weitere Informationen zum Projektablauf entnehmen Sie bitte dem untenstehenden Flyer.
Wenn Sie sich für das Projekt interessieren, sprechen Sie uns gerne an!

Ansprechpartner bei Arqum: Dr. Uwe Götz


 
2018-12-17T12:47:50+00:00