ÖKOPROFIT® Schule Plus – Landkreis Aichach-Friedberg

>>ÖKOPROFIT® Schule Plus – Landkreis Aichach-Friedberg

Durch das Umweltberatungsprogramm „ÖKOPROFIT® Schule Plus“ erfahren Lehrer und Mitarbeiter von sechs Schulen aus dem Landkreis Aichach-Friedberg wie sie die Umweltbilanz ihrer Schulen verbessern und Schüler und Lehrer zum Umweltschutz motivieren können.

Nachdem 2013-2015 bereits fünf Schulen des Landkreises Aichach-Friedberg erfolgreich am ÖKOPROFIT® Schule Projekt teilgenommen haben, startet am 24. September 2018 die neue Projektrunde ÖKOPROFIT® Schule Plus mit einer offiziellen Auftaktveranstaltung im Deutschherren Gymnasium Aichach mit sechs teilnehmenden Schulen.

Das durch das Programm „LEADER“ geförderte Kooperationsprojekt läuft über einen Zeitraum von zwei Schuljahren und beinhaltet acht moderierte Workshops für Techniker und Pädagogen sowie sechs individuelle Beratungstermine bei den Schulen, die ebenfalls von Arqum durchgeführt werden.

Die beteiligten Schulen werden im Rahmen der Workshops befähigt, individuell für ihre Schule eine Bestandsaufnahme durchzuführen und die erfassten Daten selbstständig auszuwerten. Einerseits werden gemeinsam mit den Pädagogen Konzepte zu umweltrelevanten Themen erarbeitet, andererseits die technischen Vertreter, wie zum Beispiel Haustechniker, für das Thema Umweltmanagement und Energieeffizienz, sowie die Optimierung der Umweltbilanz der Schulgebäude sensibilisiert.

Die Workshops werden neben der Thematik Umwelt- und Klimaschutz auch einen kommunalen Bezug zum Wittelsbacher Land haben. So soll beispielsweise im Rahmen von Aktionstagen mit regionalen Akteuren wie Unternehmen, Vereinen und Initiativen zusammengearbeitet werden.

Ansprechpartner bei Arqum: Ellen Leibing

 
2018-10-02T14:05:29+00:00