Arqum GmbH - Unternehmensberatung für Umwelt-, und Klimaschutz, Energie und Nachhaltigkeit

Newsfeed

Arqum legt die ersten Gold Standard Zertifikate still, die aus dem Betrieb eines Windparks in Indien stammen.

Arqum wird aktiv im Gold Standard Register

Nun wurden die ersten Zertifikate stillgelegt.

Seit 2020 hat Arqum ein Konto im Gold Standard Register und bietet Zertifikate zur Kompensation von CO2-Emissionen an (https://registry.goldstandard.org/). Konkret bieten wir Zertifikate aus dem Betrieb eines Windparks in Indien an. Besonders wichtig bei der Auswahl der Zertifikate war für uns, dass wir Projekte auswählen, die valide, transparent und nachvollziehbar sind. Aus diesem Grund haben wir uns umfangreich über die Kompensationsmaßnahme informiert.

Auf dieser Basis konnten wir nun für den Narr Francke Attempto Verlag aus Tübingen erste Zertifikate stilllegen. Basierend auf einer validen Klimabilanz wurden vom Verlag internationale Gold Standard Zertifikate des Windparks Beluguppa für die Emissionen aus Scope 1 bis 3 erworben und von uns stillgelegt. Um zusätzlich auch lokale Klimaschutzmaßnahmen zu fördern, wurden zudem für die Emissionen des Verlags aus Scope 1 und 2 Zertifikate aus regionalen deutschen Humusaufbaugutschriften (CarboCert) erworben.

Wir sind stolz und freuen uns, auch im Kontext der Kompensation ein ergänzendes Angebot zu unserer Beratungsdienstleistung im Bereich Klima entwickelt zu haben.

Ansprechpartnerin bei Arqum: Ellen Leibing

Newsletter An- und Abmeldung

Mit Arqum aktuell informieren wir unsere Projektpartner einmal im Quartal über aktuelle Entwicklungen im Umweltrecht und Umweltmanagement sowie über Neuigkeiten bei Arqum. Dazu gibt es einen Tipp des Quartals mit dem Sie Ihre Mitarbeiter, Kollegen und Bekannten zu umweltbewusstem Verhalten motivieren können.

Das könnte Sie auch interessieren:
Folgen Sie uns