Arqum GmbH - Unternehmensberatung für Umwelt-, und Klimaschutz, Energie und Nachhaltigkeit

Neue Entwicklungen bei den Anforderungen an Lieferketten

Die Anforderungen an Lieferketten werden in dem Entwurf der neuen europäischen Richtlinie deutlich verschäft. Das wird Auswirkung auf das deutsche LkSG haben.

Mit Wirkung zum 1. Januar 2023 trat das deutsche Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) in Kraft. Es fordert Unternehmen zur Einhaltung von Sorgfaltspflichten innerhalb ihrer Lieferketten auf, um Menschenrechtsverletzungen und Umweltschäden zu verhindern. Auf EU-Ebene liegt nun ein Entwurf für eine Corporate Sustainability Due Diligence Directive (CSDDD) vor, welcher vergleichbare, jedoch ambitioniertere Anforderungen an Lieferketten enthält. Hier hat […]