Vermeidung von Carbon-Leakage

Mit dem Brennstoffemissionshandelsgesetz wurde zum 01.01.2021 eine CO2-Abgabe auf in Verkehr gebrachte Brennstoffe eingeführt.

Rückblick: Workshop „Klimarisiken im Unternehmen identifizieren und managen“

In einem Online-Workshop des Umweltgutachterausschusses am 28. September diskutierten Vertreter/innen von Unternehmen, wie sie Klimarisiken in ihr strategisches und operatives Geschäft integrieren und dafür Instrumente wie EMAS nutzen. Den Videozusammenschnitt der Vorträge (lediglich bis zum Ende des Jahres verfügbar) finden Sie hier: https://youtu.be/UMSNr0yOGok Arqum stellte bei dieser Veranstaltung ein für das Umweltbundesamt erarbeitetes Konzeptpapier mit […]

Forderungen nach Lieferkettengesetz werden konkreter

Seit 2016 forciert die Bundesregierung mit ihrem „Nationalen Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte“ die Sensibilisierung deutscher Unternehmen für ihre Verantwortung in ihren Lieferketten. Firmen sollen freiwillig ihren Sorgfaltspflichten gerecht werden und ihre Zulieferer auf die Einhaltung ökologischer und sozialer Standards prüfen. Eine bereits im vergangenen Jahr durchgeführte Erstumfrage ergab, dass bis dato lediglich 20 Prozent […]

Änderungen AwSV: wassergefährdende Stoffe

Die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) von 2017 soll erstmals geändert werden. Das BMU hat dazu einen Referentenentwurf vorgelegt. Anlass dafür ist vor allem eine konkretere Regelung der Löschwasserrückhaltung bei Brandereignissen, welche aktuell in § 20 der Verordnung nur sehr pauschal geregelt ist. § 20 soll neu formuliert und die Liste […]

Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG)

Die am 12. Februar von der Bundesregierung beschlossene Novelle des KrWG sieht eine Anpassung des deutschen Abfallrechts an die im Jahr 2017 geänderte Abfallrahmenrichtlinie der EU vor. Angestrebt werden Verbesserungen bei der Abfallvermeidung, im Ressourcenmanagement sowie eine Stärkung des Recyclings. Das geänderte KrWG muss noch von Bundestag und Bundesrat beschlossen werden. Neben neuen Definitionen bestimmter […]

Evaluierung der CSR-Berichtspflicht im Auftrag des UBA

Im Auftrag des Umweltbundesamtes arbeitet Arqum in Kooperation mit dem Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und dem Fair Finance Institute an dem Projekt „Evaluierung und Weiterentwicklung der CSR-Berichterstattung“ (kurz: CSR-Eval). Mit dem CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz (CSR-RUG) ist die nichtfinanzielle Berichterstattung für insgesamt knapp 500 Unternehmen in Deutschland seit 2017 verpflichtend. Im Einzelnen verlangt das CSR-RUG von berichtspflichtigen […]

Natürliche Hausmittel statt aggressiver Putzreiniger

Badreiniger, Glasreiniger, WC-Reiniger, Scheuermilch, Fliesenputzmittel, Teppichreiniger, Desinfektionsmittel, Kalkentferner, Weichspüler: die Werbung und die endlosen Reinigungsmittelregale in den Supermärkten vermitteln, dass für jede Anwendung ein gesondertes Produkt benötigt wird. Doch herkömmliche Putzmittel sind häufig nicht nur schädlich für unsere Gesundheit, sondern auch für die Umwelt. Synthetische Inhaltsstoffe lassen die Schleimhäute und die Haut austrocknen, sodass der […]

Umfrage „Kosten und Nutzen Umweltmanagement“

Im Rahmen des Forschungsvorhabens des Umweltbundesamtes „Optionen für eine flächendeckende Implementierung von Umweltmanagementsystemen“ (Forschungskennzahl 3717131010) erarbeiten Arqum und PricewaterhouseCoopers einen Konzeptvorschlag für ein flächendeckendes Umweltmanagement in Deutschland. Um die gesamtgesellschaftlichen Effekte von Systemen und Ansätzen zum Umweltmanagement abschätzen zu können, werden gezielte Informationen zum Kosten-Nutzen-Verhältnis von Umweltmanagementsystemen bzw. Umweltaktivitäten in Unternehmen benötigt. Dabei sind Erfahrungswerte […]

UBA Leitfaden: Treibhausgasneutralität in der Verwaltung

Zahlreiche Verwaltungen auf kommunaler, Landes- und Bundesebene in Deutschland haben sich auf den Weg zur Treibhausgasneutralität gemacht, um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und ihre Vorbildfunktion zu erfüllen. Zur Unterstützung dieses Vorhabens erarbeitet das Umweltbundesamt derzeit einen Leitfaden zur treibhausgasneutralen Verwaltung. Arqum wurde beauftragt, das UBA bei der inhaltlichen Erarbeitung des Leitfadens fachlich zu […]

Neuerungen und Hilfestellungen im Abfallrecht

19.07.2019

Das neue LAGA-Merkblatt konkretisiert den Anwendungsbereich, die Anforderungen und Dokumentationspflichten der GewAbfV für gewerbliche Siedlungsabfälle sowie Bau- und Abbruchabfälle. Der für 2019‎ ‎veröffentlichte „Katalog systembeteiligungspflichtiger Verpackungen“ bietet eine Hilfestellung für Unternehmen welche Art von Verpackungen registrierungspflichtig sind.   Am 11.02.2019 hat die Bund/-Länder- Arbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) die finale Fassung der Vollzugshinweise zur Gewerbeabfallverordnung (Mitteilung 34) […]

Aktuelle Arbeiten an der Normenserie 14002 – Beteiligung durch interessierte Unternehmen möglich

Bis Anfang 2020 soll der erste Teil der ISO 14002-1 veröffentlicht werden. Im Herbst dieses Jahres soll parallel dazu die ISO 14002-2 zum Umweltthemengebiet Wasser in Arbeit gehen. Kürzlich wurden in einem Experten-Workshop des BMU und UBA Nutzen, Anwendungsbereich und inhaltliche Eckpunkte diskutiert. Unternehmen sind eingeladen, sich an der Gestaltung der Teilnorm zum Umweltthemengebiet Wasser […]

UBA-Broschüre: EMAS in der öffentlichen Beschaffung

Neue UBA-Broschüre „EMAS in der öffentlichen Beschaffung“ veröffentlicht   Wie lässt sich das europäische Umweltmanagement- und Auditsystem EMAS in der öffentlichen Vergabe nutzen? Gemeinsam mit dem Öko-Institut e.V. hat Arqum im Auftrag des Umweltbundesamtes eine Broschüre zum Thema „EMAS in der öffentlichen Beschaffung“ verfasst.  Die neue Broschüre geht auf die verschiedenen Möglichkeiten ein, EMAS in […]

EU-Kunststoff-Beschränkungs-Richtlinie veröffentlicht

Kunststoffe sind ubiquitär und aus unserem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Dabei verursachen sie in vielen Fällen weitreichende Umweltfolgen. Die EU will diesem Problem u.a. durch die Implementierung einer neuen EU-Kunststoff-Beschränkungsrichtlinie begegnen, mit der auch Unternehmen verstärkt in die Verantwortung gezogen werden. Das europäische Parlament hat im Juni 2019 der Richtlinie (EU) 2019/904 zugestimmt und […]

Erleichterungen im Abfallrecht während COVID-19

Angesichts der Corona-Epidemie sollten auch abfallrechtliche Pflichten und Fristen mit Augenmaß umgesetzt werden. Hierzu aktuell drei Hinweise:   Verzicht auf händische Unterschriften auf Übernahmescheinen Das Landes-Umweltministerium hat den Abfallbehörden am 21.03.2020 Folgendes empfohlen: „Im Rahmen der abfallrechtlichen Nachweisführung sind – insbesondere in den Fällen der Sammelentsorgung – sogenannte Übernahmescheine zu führen (§ 12 Nachweis- Verordnung […]

Flächendeckendes Umweltmanagement: Pilotbetriebe gesucht!

„Wie kann Umweltmanagement flächendeckend in deutschen Unternehmen umgesetzt werden?“ – Pilotbetriebe gesucht!   Um auf lokaler und globaler Ebene umweltpolitische Ziele zu erreichen sind Unternehmen in ihrer Umweltverantwortung gefragt. Werden Sie Pilotbetrieb, um gemeinsam – im Auftrag des Umweltbundesamtes – ein Konzept für ein verbindliches, flächendeckendes Umweltmanagement zu erarbeiten und zu implementieren. Aktuelle Entwicklungen zeigen, […]

44. BImSchV verabschiedet

44. BImSchV verabschiedet   Am 11. April 2019 hat der deutsche Bundestag der neuen 44. BImSchV (Verordnung über mittelgroße Feuerungs-, Gasturbinen- und Verbrennungsmotoranlagen) zugestimmt. Der Bundesrat ist bereits mit der Zustimmung des Gesetzes beauftragt worden, weshalb das Inkrafttreten der Verordnung zeitnah erfolgen wird. Mit der Verordnung werden die Vorgaben der MCP-Richtlinie (EU 2015/2193) in deutsches […]

Neuer Anhang IV der EMAS-Verordnung veröffentlicht

Änderungen des Anhangs IV der EMAS-Verordnung   Die neuen Anforderungen an die Umwelterklärung und Kernindikatoren sind mit dem nun veröffentlichten novellierten Anhang IV der EMAS-Verordnung am 09.01.2019 in Kraft getreten. Positiv hervorzuheben ist, dass die EMAS-Kernindikatoren künftig flexibel an die Bedürfnisse der EMAS-Betriebe angepasst werden können. Gleichzeitig werden sie verpflichtet, ihre bedeutenden direkten und indirekten […]

Neues Verpackungsgesetz

Neues Verpackungsgesetz tritt zum 1.1.2019 in Kraft – LUCID ist bereits online   Im August 2017 wurde das neue Verpackungsgesetz verabschiedet, ab 01.01.2019 treten jetzt die Pflichten für die sogenannten „Erstinverkehrbringer“ (im VerpackG als Hersteller definiert) von mit Ware befüllten Verkaufs- und Umverpackungen, die nach Gebrauch typischerweise beim privaten Endverbraucher als Abfall anfallen, in Kraft. […]

Neue Informationen zur Gewerbeabfallverordnung

Neue Informationen zur Umsetzung der Gewerbeabfallverordnung   Am 20. Juni 2018 wurde der Entwurf der neuen LAGA-Vollzugshilfe M34 veröffentlicht. Sie soll Hilfestellungen zur Umsetzung der am 01.08.2017 novellierten GewerbeAbfV geben. Zunächst versucht die neue LAGA-M34 den Begriff der gewerblichen Siedlungsabfälle näher zu erläutern. So spielt die Menge keine Rolle für die Frage, ob ein Abfall […]

Streuobstwiesen – Bedrohtes Multitalent

Streuobstwiesen – Bedrohtes Multitalent   Die Streuobstwiesen haben den Namen dank ihrer Charaktereigenschaft „verstreut“ in der Landschaft zu stehen. Sie zeichnen sich durch hochstämmige Obstbäume aus und dienen einerseits der Obsterzeugung (sog. Obernutzung) und andererseits als Grünland (sog. Unternutzung), welches als Mähwiese oder Viehweide genutzt werden kann. Streuobstwiesen machen 95% der gesamten Streuobstbestände in Deutschland […]

Anzeigepflicht gemäß 42. BImSchV zum 19. Juli 2018

Anzeigepflicht für Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider gemäß 42. BImSchV   Welche Neuerung gibt es? Zum 19. Juli 2018 ist eine Anzeigepflicht für Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider in Kraft getreten. Anlagenbetreiber waren verpflichtet, ihre Anlagen im Zeitraum zwischen dem 19. Juli 2018 und dem 19. August 2018 gegenüber der zuständigen Behörde anzuzeigen. Damit diese Meldepflicht möglichst […]

Umwelttipp 1. Quartal

Nachhaltigkeitskriterien bei der Geldanlage:   Immer mehr Menschen möchten vermeiden, dass ihr Geld bei Unternehmen der Öl- und Kohleindustrie, Waffenkonzernen oder anderen ethisch und ökologisch bedenklichen Unternehmen oder Projekten angelegt wird. Egal ob Girokonto, Sparbuch, Investmentfonds oder Riester-Versicherung- für alle Anlageformen gibt es mittlerweile nachhaltige Alternativen zu konventionellen Geldanlagen. Alternative oder kirchliche Banken wie beispielsweise […]

Förderung: (Re-)Zertifizierung EMAS / ISO 14001

Zertifizierung oder Rezertifizierung nach ISO 14001 oder EMAS – Förderung von bis zu 80% der Kosten!    Unternehmen mit Sitz oder Niederlassung in Bayern, die eine Erst- oder Rezertifizierung nach ISO 14001 oder EMAS anstreben, können an Projektgruppen teilnehmen, bei denen bis zu 80% der Projektkosten durch das Bayerische Umweltmanagement- und Auditprogramm (BUMAP) übernommen werden: […]

Neue Frist Umstellung ISO 9001 und ISO 14001

Einschränkung der Frist zur Umstellung auf ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015:   Am 15. September 2018 verlieren alle Zertifikate nach ISO 9001:2008 und ISO 14001:2004 ihre Gültigkeit. Bis zur Umstellung auf die neuen Normanforderungen sind es keine zehn Monate mehr! Dass diese Frist unter Umständen noch früher enden kann verkündete vergangene Woche überraschend das International […]

Kochen mit Mikrowelle – ja bitte!

Kochen mit Mikrowelle – ja bitte!   Bei dem Thema Mikrowelle scheiden sich die Geister – Teufelszeug oder nützlicher Alltagshelfer? Es gibt viele Gerüchte über Mikrowellen. So sollen sie zum Beispiel Blutkrebs verursachen, krebsfördernde Radikale im Gemüse erzeugen oder Wasser und Lebensmittel durch ihre Strahlung denaturieren. Zudem sollen Nährstoffe verloren gehen und Giftstoffe sich bilden. […]

EMAS im Multisite-Verfahren

Einführung von EMAS im Multisite-Verfahren – Unternehmen für Pilotprojekt gesucht:   Die EU-Kommission bereitet aktuell eine Anpassung des EMAS-Nutzerhandbuches vor. In das Handbuch wird voraussichtlich eine Regelung aufgenommen, die Unternehmen ausgewählter (nicht-industrieller) Branchen mit vielen Standorten eine EMAS-Validierung nach dem Multisite-Verfahren ermöglicht. Multisite bedeutet, dass bei gleichartigen Standorte einer Organisation nicht alle Standorte sondern nur […]

Verpackungsverordnung – Neues Gesetz

Ablösen der Verpackungsverordnung durch neues Gesetz: VerpackG   Das neue Verpackungsgesetz (VerpackG) wird am 1. Januar 2019 in Kraft treten und die derzeit gültige Verpackungsverordnung ablösen. Einzelne Übergangsvorschriften sind schon am 13. Juli 2017 in Kraft getreten. Das Verpackungsgesetz regelt das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die hochwertige Verwertung von Verpackungen. Ziel des Gesetzes ist es, […]

Standard für nachhaltige Beschaffung

ISO 20400:2017 – Standard für nachhaltige Beschaffung:   Die Internationale Organisation für Normung (ISO) hat im April dieses Jahres erstmals einen internationalen Standard für nachhaltige Beschaffung veröffentlicht. Der neue Standard ISO 20400:2017 richtet sich an alle Arten und Größen von Organisationen, unabhängig von ihren jeweiligen Aktivitäten und soll dabei behilflich sein, die Beschaffung nachhaltiger zu […]

Mit ÖKOPROFIT Ressourcen sparen auf dem Oktoberfest

Mit ÖKOPROFIT Ressourcen sparen auf dem Oktoberfest: https://www.arqum.de/wp-content/uploads/2017/06/ÖP_Wiesn.jpg In dem Jubiläumsjahr zum 20-jährigen Bestehen von ÖKOPROFIT München haben sich neben der bereits laufenden ÖKOPROFIT-Einsteigerrunde weitere 23 Schausteller, Stände und Gastronomiebetriebe des Oktoberfests und anderer Volksfeste zu einer eigenen ÖKOPROFIT-Runde zusammengeschlossen. Umweltschutz ist für die Wiesn-Betriebe schon seit einigen Jahren ein wichtiges Thema. Darüber hinaus ist […]

Änderungen Anhängen I bis III der EMAS-Verordnung

Änderungen an den Anhängen I bis III der EMAS-Verordnung am 18. September in Kraft getreten:   Nach der Novelle der ISO 14001 im Jahr 2015 hat die EU-Kommission die Anhänge der EMAS-Verordnung weiterentwickelt, um die Vereinbarkeit der Systeme zu gewährleisten. Für EMAS-Organisationen ergibt sich ein Anpassungsbedarf, da die Änderungen der Anhänge I bis III in […]

Making value chains more sustainable

Making value chains more sustainable – Continental und Arqum schließen gemeinsames Projekt mit mexikanischen Lieferanten mit großem Erfolg ab:   Die Verbesserung der Zusammenarbeit mit Lieferanten im Bereich Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Bestandteil der Umweltstrategie von Continental. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf der Sensibilisierung, Schulung und praktischen Unterstützung der Lieferanten bei der Umsetzung von […]

Further Development of the EU EMAS Regulation

UFOPLAN Research Project on “Further Development of the EU EMAS Regulation and its Implementation Nationally“:     On behalf of the Federal Environment Office / The Federal Ministry for the Environment, Protection of Nature, Construction and Reactor Safety, Arqum has been implementing a new research project for further development of the EMAS regulation which deals […]

First Bavarian re-certification network

First Bavarian re-certification network started in June:   The Bavarian environmental management and audit program (BUMAP) has been available since the beginning of this year. This program supports companies and municipalities in Bavaria in launching and re-certifying environmental management systems. The funding can be ideally used for changeover to the revised ISO 14001:2015 which is […]

Handling water-hazardous substances

Requirements for installations handling water-hazardous substances (AwSV) now regulated uniformly throughout Germany:   As already announced in our last issue, the new Federal regulation on installations handling water-hazardous substances (AwSV) was published on 21st. April 2017 and will enter into force on 1st. August 2017. So far, the handling of water-hazardous substances has been regulated […]

Environmental Stewardship in the Supply Chain

Environmental Stewardship in the Supply Chain – VAUDE and Arqum successfully conclude joint project with Asian suppliers:     With regard to environmental management in the supply chain, VAUDE is consistently pursuing its path to greater sustainability by raising awareness, training and actively supporting its suppliers. A particular emphasis here is on the production of […]

Industrial Waste Regulation 2017

Industrial Waste Regulation 2017: Separation and documentation requirements for industrial municipal waste as well as construction and demolition waste to become more stringent:     The amended industrial waste regulation coming into force on August 1st, is intended to strengthen the recycling of materials through improved separation and sorting of municipal and construction waste. So […]

AwSV tritt im August in Kraft

AwSV – Anforderungen an Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen nun bundesweit einheitlich geregelt:   Wie bereits in unserer letzten Ausgabe angekündigt, wurde die neue Bundes-Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) am 21. April 2017 veröffentlicht und wird am 1. August 2017 in Kraft treten. Bisher war der Umgang mit wassergefährdenden Stoffen […]

Erstes bayerisches Re-Zertifizierungs-Netzwerk

Erstes bayerisches Re-Zertifizierungs-Netzwerk im Juni gestartet:   Seit Beginn dieses Jahres ist das Bayerische Umweltmanagement- und Auditprogramm (BUMAP) verfügbar. Damit werden Unternehmen und Kommunen in ganz Bayern bei der Einführung und Re-Zertifizierung von Umweltmanagementsystemen gefördert. Die Fördermittel können optimal für die in vielen Unternehmen anstehende Umstellung auf die neue ISO 14001:2015 bzw. die neue EMAS-Verordnung […]

Weiterentwicklung der EG-EMAS-Verordnung

UFOPLAN-Forschungsvorhaben zur „Weiterentwicklung der EG-EMAS-Verordnung und deren nationaler Umsetzung“ :   Im Auftrag des Umweltbundesamts /des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit setzt Arqum seit April 2017 ein neues Forschungsvorhaben zur Weiterentwicklung der EMAS-Verordnung um, welches sich mit den aktuellen und künftigen Novellierungsarbeiten an der EMAS-Verordnung und dem User Guide befasst. Ziel ist es […]

Environmental Stewardship in the Supply Chain

Environmental Stewardship in the Supply Chain – VAUDE und Arqum schließen gemeinsames Projekt mit asiatischen Lieferanten mit großem Erfolg ab:   VAUDE geht auch beim Umweltmanagement in der Lieferkette konsequent den Weg zu mehr Nachhaltigkeit durch Sensibilisierung, Schulung und aktiver Unterstützung seiner Lieferanten. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Herstellung von textilen Materialien, da […]

Gewerbeabfallverordnung 2017

Gewerbeabfallverordnung 2017 – Trenn- und Dokumentationspflichten bei gewerblichen Siedlungsabfällen sowie Bau- und Abbruchabfällen werden schärfer:   Mit der novellierten Gewerbeabfallverordnung, die am 1. August in Kraft treten wird, soll durch eine verbesserte Trennung und Sortierung von Siedlungs- und Bauabfällen die stoffliche Verwertung gestärkt werden. Bisher wurde in Deutschland die energetische und stoffliche Verwertung als gleichwertig […]

AwSV 2017

Was lange währt, wird endlich gut – AwSV 2017, die bundeseinheitliche Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen:   Seit 2010 ringen die Bundesländer um eine einheitliche Verordnung für Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen. Dies war bisher auf Länderebene geregelt. Am 31. März 2017 hat der Bundesrat nun endlich beschlossen, die Vorlage für […]

EMAS Global in South Korea

Introduction of EMAS Global in South Korea:   Together with the consulting firm adelphi and within the context of EMAS Global, Arqum is introducing EMAS for the first time to companies in South Korea on behalf of the German Federal Environment Ministry. For this purpose, four Korean companies are being supported in introducing EMAS under […]

Abfallbeauftragtenverordnung

Neue Verordnung für Abfallbeauftragte veröffentlicht – Anforderungen an die Fachkunde werden ausgeweitet:   Am 07.12.2016 wurde die „Zweite Verordnung zur Fortentwicklung der abfallrechtlichen Überwachung“ veröffentlicht. Sie tritt am 01.06.2017 in Kraft und enthält (neben der neuen Verordnung für Entsorgungsfachbetriebe) die neue Abfallbeauftragtenverordnung. Damit wird die alte Abfallbeauftragtenverordnung aus dem Jahre 1977 endlich abgelöst. Der Kreis […]

Die Novelle der EMAS Verordnung

Die Novelle der EMAS Verordnung – Inhaltliche Änderungen und Fristen im Überblick :   Ausgelöst durch die Novelle der ISO 14001:2015 hat die EU-Kommission in den vergangenen Monaten die Anhänge I-IV der EMAS Verordnung und den EMAS User Guide überarbeitet. Die wesentlichen Änderungen und die für EMAS Anwender relevanten Fristen sind im Folgenden zusammengefasst: https://www.arqum.de/wp-content/uploads/2017/03/EMAS_ohneNummer.jpg […]

Abfallbeauftragtenverordnung

Neue Verordnung für Abfallbeauftragte veröffentlicht – Anforderungen an die Fachkunde werden ausgeweitet:   Am 07.12.2016 wurde die „Zweite Verordnung zur Fortentwicklung der abfallrechtlichen Überwachung“ veröffentlicht. Sie tritt am 01.06.2017 in Kraft und enthält (neben der neuen Verordnung für Entsorgungsfachbetriebe) die neue Abfallbeauftragtenverordnung. Damit wird die alte Abfallbeauftragtenverordnung aus dem Jahre 1977 endlich abgelöst. Der Kreis […]

EMAS Film des Umweltbundesamtes

Neuer EMAS Film des Umweltbundesamtes wirbt bei Vollzugsbehörden für die Glaubwürdigkeit von EMAS-Unternehmen:   EMAS Unternehmen leisten freiwillig ein sehr hohes Niveau an Umweltschutz. Dabei werden sie durch unabhängige und staatlich zugelassene Umweltgutachterinnen und –gutachter überwacht, die wiederum selbst einem ausgearbeiteten Überwachungssystem unterliegen. Daraus folgt ein hohes Niveau an Glaub- und Vertrauenswürdigkeit für das EMAS […]

Sensibilisierung für Umweltthemen – kein Selbstläufer

Sensibilisierung für Umweltthemen – kein Selbstläufer:   Dauerhafte Verbesserungen im Umweltschutz wird es nur geben, wenn möglichst viele Menschen ihr Verhalten ändern, egal ob im Betrieb oder im privaten Umfeld. Nur wie schafft man es, die eigenen Mitarbeiter oder Familienmitglieder dauerhaft für das Thema zu sensibilisieren und welche Prinzipien müssen dabei berücksichtigt werden? Interesse zu […]

EMAS Global in Südkorea

Einführung von EMAS Global in Südkorea:   Im Rahmen von EMAS Global führt Arqum zusammen mit dem Beratungsunternehmen adelphi im Auftrag des Bundesumweltministeriums EMAS erstmals bei Unternehmen in Südkorea ein. Hierfür werden vier koreanische Unternehmen im Rahmen eines Konvoi-Verfahrens bei der Einführung von EMAS unterstützt. Die teilnehmenden Unternehmen befinden sich auf der südkoreanischen Insel Jeju, […]

Bayerisches Umweltmanagement- und Auditprogramm

Förderung für die Einführung und Re-Zertifizierung von Umweltmanagementsystemen:   Das Bayerische Umweltministerium stellt mit dem neuen Bayerischen Umweltmanagement- und Auditprogramm (BUMAP) attraktive Fördermittel zur Verfügung. Gefördert werden die Einführung und Re-Zertifizierung von Umweltmanagementsystemen nach EMAS und ISO 14001 sowie die Teilnahme an ÖKOPROFIT. Gefördert werden Projektgruppen ab 5 Teilnehmern, dabei werden 80% der zuwendungsfähigen Ausgaben […]

Integrierte interne Audits nach ISO 14001 & 50001

Warum ist unser Seminar für Sie interessant: Organisationen, die ein Managementsystem nach EMAS/ISO 14001 und ISO 50001 eingeführt haben, müssen durch interne Audits das System regelmäßig auf die Funktionsfähigkeit und die Ergebnisse der umwelt- und energiebezogenen Leistung überprüfen. Die neue ISO 50001:2018 sowie die ISO 14001:2015 fordern u.a. die Ermittlung der erforderlichen Kompetenzen der am […]

ISO 14001:2015 – Praxisseminar

Sie haben bereits ein zertifiziertes Umweltmanagementsystem und benötigen Praxis-Tipps für die Umsetzung der Neuerungen der ISO 14001:2015? Sie planen die Einführung eines Umweltmanagementsystems und möchten wissen, was die zentralen Forderungen der ISO 14001:2015 sind? Sie wollen erfahren, was sich hinter neuen Normthemen wie Kontext, interessierte Parteien oder Kompetenzen verbirgt? Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Umwelt(management)beauftragte sowie an Personen, […]

ISO 14001:2015 – Lebenszyklusbetrachtung

Neue Anforderungen aus der ISO 14001:2015 – Die Lebenszyklusbetrachtung: Die neue ISO 14001:2015 fordert bei der Bewertung der Umweltaspekte auch die Berücksichtigung des Lebenswegs von Produkten und Dienstleistungen. Es ist keine vollständige Lebenszyklusbewertung gefordert, vielmehr sollen die Umweltaspekte und Umweltauswirkungen eines Produktes oder einer Dienstleistung während des Lebensweges betrachtet und mögliche Verbesserungen geprüft werden. Der […]

ISO 14001:2015

New requirements of ISO 14001:2015 – The life cycle assessment The new ISO 14001:2015 also requires – as part of the assessment of environmental aspects – consideration to be given to the life cycle of products and services. By no means is a complete life cycle assessment wanted but rather one that considers and checks […]

Umweltmanagement im Konvoi

Umweltmanagement im Konvoi – Förderprogramm startet: Unter der Projektträgerschaft des Rems-Murr-Kreises werden in einer Gruppe von fünf bis zehn Unternehmen/Einrichtungen in drei gemeinsamen Workshops die Grundlagen eines Umweltmanagementsystems nach ISO 14001:2015, EMAS oder einem kirchlichen Umweltmanagementsystem erarbeitet. In individuellen Beratungsterminen vor Ort wird das System zertifizierungsfähig vorbereitet. Alle relevanten Unterlagen werden zur Verfügung gestellt. Das […]

Umsetzung der neuen ISO 14001 und ISO 9001

Umsetzung der neuen Norm-Anforderungen der ISO 14001:2015 und der ISO 9001:2015: Viele Betriebe planen in 2016 die Umstellung ihrer Zertifizierungen auf die revidierten Normen ISO 14001:2015 und ISO 9001:2015 ein. Beide wurden im September 2015 veröffentlicht. Es gibt einen dreijährigen Übergangszeitraum, ab September 2018 verlieren Zertifikate nach den „alten“ Normen ihre Gültigkeit. Arqum unterstützt seine […]

Bavarian EMAS-Kompass

Bavarian EMAS-compass completed on behalf of the Bavarian Environmental Office (Bayerisches Landesamt für Umwelt): The Bavarian EMAS-Compass supports companies on their path to an EMAS-based environmental management system. The EMAS-Compass responds to questions such as: Where am I at the moment? What have I got already? What do I still need? How do I easily […]

Bayerischer EMAS-Kompass

Bayerischer EMAS Kompass im Auftrag des Bayerischen Landesamts für Umwelt fertiggestellt: Der Bayerische EMAS-Kompass unterstützt Unternehmen auf ihrem Weg zu einem Umweltmanagementsystem nach EMAS. Der EMAS-Kompass beantwortet Fragen wie: Wo stehe ich? Was habe ich schon? Was brauche ich noch? Wie komme ich einfach und schnell ans Ziel? Er richtet sich an alle Betriebe, die […]

Mit ECOfit zum Umweltmanagementsystem

Mit der Teilnahme an ECOfit werden die Grundlagen eines Umweltmanagementsystems implementiert. Aufbauend auf der ECOfit-Auszeichnung kann in einem weiteren Schritt ein zertifizierbares Umweltmanagementsystem nach EMAS oder nach ISO 14001 eingeführt werden. Im Rahmen des Förderprogramms des Landes Baden-Württemberg wird diese Fortsetzung von ECOfit unterstützt. Dazu werden Konvoi-Projekte mit acht ge-meinsamen Workshops sowie vier individuellen Beratungsterminen […]

Novellierung ISO 9001/ISO 14001: Norm veröffentlicht

Am 15.9.2015 wurde die neue Version der ISO 14001 veröffentlicht. Die Veröffentlichung der ISO 9001 soll am 23.9.2015 erfolgen. Deutsche Übersetzungen sind noch nicht erhältlich. Unternehmen können sich ab sofort nach den neuen Normen zertifizieren lassen. Es wurde ein Übergangszeitraum von drei Jahren eingeräumt, d.h. in dieser Zeit behalten auch die „alten“ Versionen (die ISO […]

Aktueller Stand der Revision der ISO 14001

Die Revision der ISO 14001 geht in die finale Phase. Ende April hat die zuständige ISO-Fachgruppe den „Final Draft International Standard“ (FDIS) der ISO 14001 verabschiedet. Diese letzte Entwurfsfassung geht jetzt noch zur Prüfung durch die nationalen Normgremien und wird voraussichtlich noch im Juni veröffentlicht. Danach sind keine größeren Änderungen mehr in der endgütigen Fassung […]

UFOPLAN-Forschungsvorhaben

UFOPLAN-Forschungsvorhaben „Novellierung der EMAS III-Verordnung – Entwicklung deutscher Positionen“: Im Rahmen des UFOPLAN-Forschungsvorhabens „Novellierung der EMAS III-Verordnung – Entwicklung dt. Positionen“ erarbeitet Arqum derzeit unter Einbindung verschiedener Interessensgruppen konkrete Novellierungsvorschläge für die EMAS III-Novelle. Ziel ist es, die deutsche Bundesregierung mit Positionen und Änderungsvorschlägen an der EMAS III-Verordnung auszustatten. Diese Novellierungsvorschläge sollen anschließend durch die […]

Bayerischer EMAS Kompass

Pilotprojekt des Bayerischen Landesamts für Umwelt (LfU) „Bayerischer EMAS Kompass“: Im letzten Newsletter hatten wir über den Start des Pilotprojekts „Bayerischer EMAS Kompass“ mit sechs mittelständischen Betrieben in Bayern berichtet. Seitdem hat sich einiges getan! Ermöglicht durch das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) führen sechs Betriebe bis Oktober 2015 EMAS ein. Die schrittweise Umsetzung in […]

Vom Umwelt- zum Nachhaltigkeitsmanagement

Abschluss des Pilotprojektes des Bayerischen Landesamts für Umwelt (LfU) „Vom Umweltmanagement zum Nachhaltigkeitsmanagement“: Am 15.09.2014 zeichnete das Bayerische Umweltministerium neun mittelständische Betriebe für ihre Teilnahme am LfU-Pilotprojekt „Vom Umweltmanagement zum Nachhaltigkeitsmanagement“ aus. Arqum hat als Auftragnehmer des LfU die Betriebe im Rahmen von vier Workshops und je drei Einzel-Beratungsterminen beim Aufbau eines Nachhaltigkeitsmanagements beraten. Im […]

Mehrweg statt Einweg

Der beste Müll ist der, der nicht anfällt – Mehrweg statt Einweg: Kennen Sie das auch? Sie sind beim Einkaufen und plötzlich ertönt ein lautes Signal des Flaschenrückgabeautomaten. Ein Mitarbeiter läuft zum Automaten und zerrt ein riesiges Bündel zusammengepresster Plastikflaschen heraus – dieses Schauspiel wiederholt sich in Extremfällen alle 20 Minuten. Seit einigen Jahren zeichnet […]