International
gemeinsam & weitblickend

Beratung Bereich International

Internationale Zusammenarbeit & Kooperation

Das Ziel unserer internationalen Projekte ist vor allem die Förderung einer klimafreundlichen und nachhaltigen Wirtschaft. Arqum übernimmt hierbei vielfältige Aufgaben zur erfolgreichen Implementierung solcher Projekte.

Diese Art der Projekte reicht von kleinen Capacity-Buidling-Projekten über develoPPP bis hin zu größeren Verträgen mit verschiedenen Geberorganisationen. Im Folgenden stellen wir einige Projekte als Referenz vor. Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihre individuellen Projektideen!  

  • Online-Training zur Energieeffizienz für Unternehmen in Indien, Nepal, Bangladesch und Vietnam
  • initiiert durch das GIZ-interne Branchennetzwerk TUEWAS (Transport, Umwelt, Energie und Wasser in Asien)
  • Hauptziel ist, dass diese SEEGs (small energy efficiency groups), begleitet von einem nationalen Berater, Energieeinsparmöglichkeiten identifizieren, Maßnahmen vorbereiten und diese auch gegenüber dem Top-Management überzeugend präsentieren und damit umsetzen
  • Arqum unterstützt sowohl die Unternehmen direkt als auch die nationalen Berater in ihrer Funktion
  • Zusammen mit der Deutsch- Aserbaidschanischen Auslandshandelskammer veranstaltet Arqum eine Online-Schulung zum Thema Wasser- und Abwassermanagement für Unternehmen aus verschiedenen Branchen, staatlichen Institutionen und kommunalen Dienstleistern. Die Schulung findet in mehreren Online-Seminaren zwischen Mitte September 2020 und Ende Oktober 2020 statt.
  • In Ländern wie Aserbaidschan wird erwartet, dass der Wasserstress in den nächsten Jahren weiter zunimmt. Daher sind Unternehmen immer mehr gezwungen wassersparende und wasserschonende Maßnahmen umzusetzen. Zusammen mit anderen Sektoren sollen sie die Belastung für die Wasserversorgung und -entsorgung reduzieren und damit auch die Aufrechterhaltung der eigenen Produktion gewährleisten. Das Beispiel Aserbaidschan zeigt, dass auch auf globaler Ebene die Notwendigkeit besteht, den Blick dafür zu schärfen, welche Produkte eingesetzt werden und wie hoch deren (virtueller) Wasserverbrauch ist.
  • Ziel der Online-Schulung ist es, sowohl ein Bewusstsein in Unternehmen für die nachhaltige Nutzung der Ressource Wasser zu schaffen als auch die Teilnehmer zu befähigen konkrete und effektive Maßnahmen zur Ressourcenschonung im eigenen Unternehmen umsetzen zu können. Hierfür wird den Teilnehmern praktisches Wissen über die Prozesse bei der Wasserversorgung, -aufbereitung und –entsorgung vermittelt. Darüber hinaus lernen die teilnehmenden Unternehmen, welche Prozesse und Strukturen ein nachhaltiges, betriebliches Wassermanagement benötigt und wie diese im Unternehmen verankert werden können.
  • Umsetzung von Energieeffizienz und Managementberatung für 22 industrielle und öffentliche Unternehmen im Rahmen des China-Netzwerks (Klimaschutznetzwerk in China)
  • Arqum moderierte Technologie- und Wissenstransfer-Workshops für diese Unternehmen und leistete Capacity Development für die lokalen Partner
  • Arqum entwickelte für die lokalen öffentlichen Partner eine langfristige Strategie zum Aufbau moderner Dienstleistungsstrukturen in der Energie- und Klimaschutzberatung
  • 2015 startete das gemeinsame Projekt von Continental und Arqum „Nachhaltigkeitsnetzwerk in der mexikanischen Automobilzulieferkette“, mit den klaren Zielen ein Netzwerk für den Austausch von Informationen zu schaffen und Verbesserungen für die Umweltleistungen zu etablieren
  • Der Fokus lag dabei besonders auf der Sensibilisierung, Schulung und praktischen Unterstützung von Zulieferern bei der Umsetzung von Maßnahmen zum Umwelt- und Ressourcenschutz
  • Die Ergebnisse sind beeindruckend: Insgesamt wurden bei den zehn Unternehmen rund 50 prozessuale und organisatorische Verbesserungsmaßnahmen identifiziert und die Unternehmen konnten ihre CO2-Emissionen um durchschnittlich mehr als 20 % senken, steigerten ihre Energieeffizienz um rund 5 % und reduzierten das Aufkommen an gefährlichen Abfällen um fast 35 %
  • Das Projekt wurde außerdem vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der Deutschen Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) unterstützt
  • Gemeinsam mit der avanti GreenSoftware GmbH und Nessus Hoteles Peru S.A. (Casa Andina) setzt Arqum dieses Modellprojekt um
  • es sollen praxisorientierte Ansätze zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Umsetzung konkreter Lösungen für ein betriebliches Klimaschutzmanagement einführt werden
  • die Basis ist ein integriertes Trainings- und Beratungsprogramms, das die Energieeffizienz nachweislich verbessert und damit den Ausstoß klimarelevanter Treibhausgase reduzieren soll

Weiterführende Informationen:
Leitfäden & Veröffentlichungen

Was können wir für Sie tun?

Kontaktieren Sie uns noch heute.

Referenzen

Internationale Kundenprojekte 

Internationale Zusammenarbeit

Durchführung von Online-Schulungen zum Thema Wasser- und Abwassermanagement für Unternehmen in Aserbaidschan in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Aserbaidschanischen Auslandshandelskammer, um ein Bewusstsein für die nachhaltige Nutzung der Ressource Wasser zu schaffen und effektive Maßnahmen zur Ressourcenschonung umsetzen zu können.

Deutsch-Aserbaidschanischen Auslandshandelskammer AHK

Internationale Zusammenarbeit

Durchführung von Schulungen und praktische Unterstützung von Zulieferern in Mexiko bei der Umsetzung von Maßnahmen zum Umwelt- und Ressourcenschutz.

Continental Teves AG & Co. oHG,

Internationale Zusammenarbeit

Durchführung von Online-Trainings für Energieberater und Unternehmen in Vietnam, Bangladesch, Indien und Nepal, um Energieeinsparmöglichkeiten bei den teilnehmenden Betrieben zu identifizieren und den Erfahrungsaustausch und Know-how Transfer mit einem Netzwerkansatz zu fördern.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH

Internationale Beratung

Unterstützung bei der Initiierung und Umsetzung von Energieeffizienznetzwerken in Jordanien. Entwicklung von Energieeffizienzmaßnahmen bei den teilnehmenden Betrieben sowie Förderung des Erfahrungsaustausches und Know-how Transfer auf der Netzwerkplattform.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH

Fort- und Weiterbildung

Seminare & Webinare

Aktuelle Informationen

News im Bereich „International“ 

Weitere Themen