ISO 50005

Arqum leitet BMU/UBA-Forschungsvorhaben zur Erarbeitung der zukünftigen Norm zur Implementierung von Energiemanagement.

Notstromaggregate und USV bei der Marktstammdatenregistrierung

Im Marktstammdatenregister (MaStR) müssen insbesondere die Betreiber der Strom- und Gasnetze, die Betreiber von Strom- oder Gaserzeugungsanlagen sowie alle aktiven, ans Netz angeschlossenen Anlagen zur Erzeugung von Strom oder Gas registriert werden. Rechtsgrundlage ist die Marktstammdatenregisterverordnung (MaStRV) von 2017. Neuanlagen müssen einen Monat nach Inbetriebnahme im MaStR registriert werden. Anlagen, die bereits vor dem 01.07.2017 […]

Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG)

Zum 1. November 2020 tritt das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) in Kraft. Das GEG ersetzt die Energieeinsparverordnung (EnEV), das Energieeinsparungsgesetz (EnEG) und das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) und dient der Vereinheitlichung des Energieeinsparrechts für Gebäude. Es setzt die europäische Energie-Effizienzrichtlinie in nationales Recht um und beinhaltet grundsätzlich keine Verschärfung der bisherigen energetischen Anforderungen an Neubauten. Ziel des GEG […]

Lastenräder im betrieblichen und privaten Gebrauch

19.07.2019

Schon mal über die Anschaffung eines Lastenrads nachgedacht? – Mit bis zu 300 kg Transportgewicht ist der Einsatz von Lastenrädern insbesondere auch im betrieblichen Kontext attraktiv. Informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten sowie verschiedene Modelle.   Staus, Parkplatzmangel und Lärm prägen maßgeblich das alltägliche Verkehrschaos in vielen Städten. Beachtenswert dabei ist, dass die Hälfte aller […]

ArQuademy – das neue digitale Schulungsangebot von Arqum

Das Interesse unserer Kunden und Projektpartner an E-Learning wird immer größer, nicht nur durch die Corona-Pandemie. Das liegt an den vielen Vorteilen, die E-Learning bietet. Dazu gehören die völlige Ortsunabhängigkeit, die zeitliche Flexibilität, die Möglichkeit, sein eigenes Tempo vorgeben zu können und die Vermeidung reisebedingter Emissionen und Zeitverluste. Um der zunehmenden Nachfrage nach Online-Lern-Angeboten gerecht […]

Veröffentlichung: deutsche Fassung ISO 50001:2018

Veröffentlichung der deutschen Fassung der ISO 50001:2018   Am 16.11.2018 wurde die deutsche Fassung der ISO 50001:2018 (DIN EN ISO 50001) veröffentlicht. Damit stehen jetzt die vier zentralen Normen für Qualität, Umwelt, Arbeitsschutz und Energie auf Basis der high-level-structure in deutscher Sprache zur Verfügung. In der neuen ISO 50001:2018 wurden die Anforderungen an die energetische […]

Die neue ISO 50001:2018

Die neue ISO 50001:2108 – was hat sich geändert?   Nach der Revision der ISO 9001 und der ISO 14001 wurde nun auch die ISO 50001 einer Revision unterzogen. Auch hier wird es für zertifizierte Unternehmen einen 3-jährigen Übergangszeitraum zur Umstellung auf die ISO 50001:2018 ab dem Datum ihrer Veröffentlichung geben. Zertifikate auf Grundlage der […]

Aktueller Stand der Revision der ISO 50001

Aktueller Stand der Revision der ISO 50001   Nach der Revision der ISO 9001 und der ISO 14001 wird seit Sommer 2016 nun auch die ISO 50001:2011 überarbeitet. Im August 2018 wird voraussichtlich der finale Entwurf (FDIS) erscheinen und Anfang 2019 die Veröffentlichung der Norm als ISO 50001:2019 erwartet. Dann beginnt eine zwei- bis dreijährige Übergangsfrist, in der Unternehmen […]

Bundestag verabschiedet Energiesammelgesetz

Bundestag verabschiedet Energiesammelgesetz Am 8. Dezember hat der Bundestag das Energiesammelgesetz verabschiedet. Das Sammelgesetz sieht Änderungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes (KWKG), des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) und weiterer energierechtlicher Vorschriften vor. Zielsetzung ist, mithilfe von Sonderausschreibungen den Ausbau der erneuerbaren Energien weiter voranzutreiben, um einen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele zu leisten. Beispiele für geplante Neuerungen […]

Novellierte MaStRV

Novellierte Marktstammdatenregisterverordnung am 21. November in Kraft getreten Am 1. Juli 2017 ist die „Verordnung über das zentrale elektronische Verzeichnis energiewirtschaftlicher Daten – Marktstammdatenregisterverordnung MaStRV“ in Kraft getreten. Sie regelt, welche am Energiemarkt teilnehmenden Akteure sich registrieren und welche Anlagen gemeldet werden müssen. Das Register wird als Webportal betrieben, wird jedoch erst stark verzögert ab […]

Stufenweises Energiemanagement für KMU

Forschungsvorhaben zur Entwicklung eines systematischen Verfahrens zum stufenweisen Einstieg von KMU in ein Energiemanagementsystem Energiemanagementsysteme sind eine Möglichkeit, betriebliche Umweltauswirkungen – im Speziellen CO2-Emissionen – zu reduzieren, während gleichzeitig ein wirtschaftlicher Mehrwert für die Unternehmen generiert werden kann. Allerdings ist für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Zugang zu Energiemanagementsystemen nach der DIN EN ISO […]

Energie-Scout-Schulung Energie- /Ressourceneffizienz

IHK-Akademie – Neue Energie-Scout-Schulung im Bereich Energie- und Ressourceneffizienz   Seit 2014 bietet die IHK für München und Oberbayern erfolgreich die IHK-Qualifizierung von Auszubildenden zu Energie-Scouts an. Durch das im Rahmen der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz entwickelte Projekt, wurden bereits bundesweit mehr als 5.000 Auszubildende aus über 1.500 Unternehmen geschult. Hohe Energie- und Rohstoffkosten sowie […]

Emissionsgrenzwerte für mittelgroße Feuerungsanlagen

Neuregelung der Emissionsgrenzwerte für mittelgroße Feuerungsanlagen   Für mittelgroße Feueranlagen wird derzeit eine neue Immissionsschutzverordnung vorbereitet. Als mittelgroße Feuerungsanlagen gelten Feuerungsanlagen mit einer Feuerungswärmeleistung von 1 Megawatt (MW) bis <50 MW. Die „Verordnung über mittelgroße Feuerungsanlagen“ dient zur Umsetzung der europäischen „MCP-Richtlinie“ (EU) 2015/2193. Die MCP-Richtlinie enthält Vorschriften zur Begrenzung der Emissionen von Schwefeldioxid (SO2), […]

ElektroG – offener Anwendungsbereich

ElektroG – offener Anwendungsbereich gilt seit dem 15.08.2018   Was ändert sich? Seit dem 15.8.2018 gilt im ElektroG der sogenannte offene Anwendungsbereich (Open Scope). Damit fallen bis auf wenige Ausnahmen alle elektrischen und elektronischen Geräte in den Anwendungsbereich des ElektroG und werden registrierungspflichtig. Gleichzeitig wird die Anzahl der Produktkategorien von 10 auf 6 sowie der […]

BAFA veröffentlicht neues Merkblatt für Energieaudits

Am 13.02.2019 hat das BAFA ein neues Merkblatt für Energieaudits und einen Leitfaden zur Erstellung von Energieauditberichten veröffentlicht. Damit werden vor allem die Anforderungen an das Thema Multi-Site-Verfahren sowie an den Detaillierungsgrad des Energieauditberichts konkretisiert bzw. verschärft.   Die mit Spannung erwartete Überarbeitung des Merkblattes brachte neben vielen redaktionellen Änderungen eine Einschränkung bei der Vorgehensweise […]

Projekt „ECOHOTEL Peru“ erfolgreich gestartet

Klimaschutzprojekt „ECOHOTEL Peru“ erfolgreich gestartet    Zusammen mit der avanti GreenSoftware GmbH und Nessus Hoteles Peru S.A. (Casa Andina) führt Arqum in den nächsten zwei Jahren das Modellprojekt „Energy Efficiency and Climate Protection Management in the Peruvian Hotel Sector“ durch. Ziel des Vorhabens ist es, neben der Einführung von praxisorientierten Ansätzen zur Steigerung der Energieeffizienz […]

Gebäude-Energieausweise

Gebäude-Energieausweise von 2007 verlieren 2017 ihre Gültigkeit:   Seit 2007 fordert die Energieeinspar-Verordnung (EnEV) einen Energieausweis im Wohnbestand bei Verkauf oder Neuvermietung. Da die Gültigkeit auf 10 Jahre beschränkt war, verlieren die ersten ausgestellten Ausweise noch in diesem Jahr ihre Gültigkeit. Eigentümer, die neu vermieten oder verkaufen wollen, müssen nach Ablauf dieser 10-Jahres-Frist einen neuen […]

Kochen mit Mikrowelle – ja bitte!

Kochen mit Mikrowelle – ja bitte!   Bei dem Thema Mikrowelle scheiden sich die Geister – Teufelszeug oder nützlicher Alltagshelfer? Es gibt viele Gerüchte über Mikrowellen. So sollen sie zum Beispiel Blutkrebs verursachen, krebsfördernde Radikale im Gemüse erzeugen oder Wasser und Lebensmittel durch ihre Strahlung denaturieren. Zudem sollen Nährstoffe verloren gehen und Giftstoffe sich bilden. […]

Energiemanager 2018

Schulung Energiemanager 2018 In einer gemeinsamen Schulungsveranstaltung bieten Ihnen PwC, DQS und Arqum praxisnahe und gebündelte Informationen zu den aktuellen Themen im Energiemanagement. Welche Neuerungen  in der Energiegesetzgebung im Jahr 2018 kommen und inwiefern Unternehmen davon betroffen sind, stellen Ihnen die Experten der PricewaterhouseCoopers GmbH WPG vor. Ein Schwerpunkt wird insbesondere auf dem Thema „Energie-Compliance“ liegen. […]

Markstammdatenregisterverordnung

Neue Melde- und Registrierpflichten für Unternehmen die Energie erzeugen und/oder weiterleiten – die Markstammdatenregisterverordnung:   Im Juni 2017 ist die Markstammdatenregisterverordnung (MaStRV) in Kraft getreten. Mit der Verordnung wird die Schaffung eines sogenannten Marktstammdatenregister (MaStR) angeordnet und die alte Anlagenregisterverordnung abgelöst. Vorteilhaft an dem Register ist die Bündelung vieler energiewirtschaftlicher Meldepflichten im Strom- und Gasbereich. […]

ISO 50003 – jetzt wird’s ernst

ISO 50003 – jetzt wird’s ernst:   Ab Oktober gilt die neue ISO 50003 (Energiemanagementsysteme – Anforderungen an Stellen, die Energiemanagementsysteme auditieren und zertifizieren). Die ISO 50003 gilt zwar nur für die Zertifizierungsstellen. Einige Anforderungen der Norm haben jedoch unmittelbar Auswirkungen auf die auditierten Unternehmen. Für bereits zertifizierte Unternehmen gelten die neuen Anforderungen erst ab […]

Einstieg von KMU in ein Energiemanagementsystem

UFOPLAN-Forschungsvorhaben „Entwicklung eines systematischen Verfahrens zum stufenweisen Einstieg von KMU in ein Energiemanagementsystem (EnMS) am Beispiel ausgewählter Branchen“:   Im Auftrag des Umweltbundesamts und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit setzt Arqum zusammen mit seinen Projektpartnern ab sofort ein neues Forschungsvorhaben zur Entwicklung eines 3-stufigen Verfahrens um, welches kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) […]

Energieaudit – Wenig Zeitaufwand für Arqum Kunden

In 2019/2020 steht für die meisten Unternehmen das zweite Energieaudit an. Die Durchführung des Energieaudits nach EDL-G war erstmals zum 05.12.2015 gesetzlich verpflichtend für alle nicht-KMU durchzuführen und ist alle vier Jahre zu wiederholen. Bei der Durchführung des zweiten Energieaudits sind einige Änderungen zu beachten. So wurde z.B. seitens des BAFA (BAFA-Merkblatt 3.2.7) die Möglichkeit […]

Energiewirtschaftliche regulatorische Änderungen: Ein Überblick

Im Dezember 2019 trat neben dem Klimaschutzgesetz auch das Brennstoffemissionshandelsgesetz in Kraft. In diesem Gesetz werden die Grundlagen einer CO2-Bepreisung für die Sektoren Wärme und Verkehr geregelt. Auch das Energierecht ist regelmäßig von Änderungen betroffen und die Anforderungen zur rechtskonformen Umsetzung im Unternehmen werden ständig umfangreicher. Von besonderem Interesse ist für viele Unternehmen derzeit das […]

Energiesteuer- und Stromsteuer-Transparenzverordnung

Neue Anforderungen an Betriebe, die Steuerbegünstigungen bei der Strom- und Energiesteuer in Anspruch nehmen :   Viele Unternehmen nutzen Steuerbegünstigungen bei der Energie- und Stromsteuer wie z.B. die Steuerentlastung für produzierende Unternehmen (§9b StromStG). Wie bereits im letzten Newsletter berichtet, gelten hier neue Erklärungsfristen, die bis zum 30. Juni 2017 umzusetzen sind. Grundlage ist die […]

LVI Energieeffizienz-Netzwerk Baden Württemberg

LVI Energieeffizienz-Netzwerk Baden Württemberg:   Die Energieeffizienz in den Unternehmen steigern, die Umwelt weiter entlasten und gleichzeitig Kosten einsparen, dies sind die Kernthemen des LVI Energieeffizienz-Netzwerks Baden-Württemberg. Laut der gemeinsamen Initiative von Bundesregierung und Wirtschaftsorganisationen sollen bis zum Jahr 2020 500 neue Energieeffizienz-Netzwerke entstehen. https://www.arqum.de/wp-content/uploads/2017/03/Energieeffizienznetzwerk.jpg Gemeinsam mit dem Landesverband der Baden-Württembergischen Industrie e.V. (LVI), dem […]

Spitzenausgleich auch in 2017

Industrie erreicht Einsparziele – Spitzenausgleich wird auch 2017 in voller Höhe gewährt:   Seit 2013 wird der sogenannte Spitzenausgleich bei der Strom- und Energiesteuer (§ 10 StromStG, § 54 EnergieStG) nur noch gewährt, wenn die Unternehmen Gegenleistungen erbringen. So müssen antragstellende Unternehmen ein sogenanntes alternatives System oder ein Energie- oder Umweltmanagementsystem (ISO 50001 oder EMAS) […]

Selbsterklärung zu staatlichen Beihilfen

Noch eine Erklärungspflicht: Steuerbegünstigungen nur noch nach vorheriger Abgabe der „Selbsterklärung zu staatlichen Beihilfen“:   Zusätzlich zur im obigen Artikel genannten Anzeige- und Erklärungspflicht nach EnSTranV müssen Unternehmen, die Steuerbegünstigungen im Energie- und Stromsektor beantragen wollen, seit 1. Januar 2017 eine weitere Selbsterklärung abgeben. Betroffen sind dabei dieselben Steuerbegünstigungen, welche auch in den Geltungsbereich der […]

Energieeffizienz in kommunalen Einrichtungen

Steigerung der Energieeffizienz in kommunalen Einrichtungen – attraktives Förderprogramm des Bundesamtes für Wirtschaft- und Ausfuhrkontrolle:   In kommunalen Einrichtungen bestehen häufig große Einsparpotenziale, aber es fehlen die Ressourcen und geeignete Projekte, um Verbesserungen zu erarbeiten. Der Bund hat darauf reagiert und bietet mit der Richtlinie „Energieberatung und Energieeffizienz-Netzwerke für Kommunen und gemeinnützige Organisationen“ eine attraktive […]

Software für Stoffflussdiagramme

bw!Sankey: Programm zur Erstellung von Energie- und Stoffflussdiagrammen für baden-württembergische Betriebe:   Das Ermitteln von Potenzialen im Bereich der Energieeinsparung und Ressourceneffizienz kann mit Hilfe der Software e!Sankey vereinfacht werden. Die Software dient zur Visualisierung von Mengenströmen im Bereich der Ressourceneffizienz. Sie unterstützt ansprechende und aussagekräftige Darstellungen von Fluss-Diagrammen und Mengenströmen, wie beispielsweise Energieströmen in […]

Das Heizkörperthermostat

Das Heizkörperthermostat – Der unterschätzte Hebel beim Energiesparen:   Was bedeuten eigentlich die Striche auf einem Thermostatventil an einem Heizkörper? Welches ist die richtige Einstellung? Wie kann man Heizkosten sparen? Jedes manuell zu bedienende Heizventil besitzt eine Einheitenskala, welche in der Regel von eins bis fünf reicht. Dabei stellt die Stufe eins eine Raumtemperatur von […]

Das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz 2017 – von PwC

Das KWKG-E 2017 – Eine Beleuchtung der neuen Privilegierungsregelungen – mit freundlicher Genehmigung von PwC:   Im August 2016 haben sich der deutsche Gesetzgeber und die EU-Kommission auf ein umfassendes Energiepaket verständigt. Aufgrund dessen musste das KWKG 2016 erneut überarbeitet werden. Vor allem die Begrenzungsmechanismen der KWKG-Umlage wurden mit dem Entwurf des KWKG-E 2017 an […]

Förderprogramm zur Heizungsoptimierung

BMWi Förderprogramm zur Heizungsoptimierung – Bis zu 30% der Kosten für Pumpenaustausch und Heizungsoptimierung:   Die Bundesregierung hat sich bis 2050 das Ziel eines nahezu klimaneutralen Gebäudebestands gesetzt. Rund 35% des Endenergieverbrauchs und rund ein Drittel der Treibhausgasemissionen entfallen auf den Gebäudesektor. Um vorhandene Einsparpotenziale zu nutzen, setzt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) […]

Schulung Energiemanager 2020 (Web-Schulung)

In einer gemeinsamen digitalen Veranstaltung bieten Ihnen PwC, DQS und Arqum praxisnahe und gebündelte Informationen zu den aktuellen Themen im Energiemanagement an. Welche regulatorischen Neuerungen aus energiewirtschaftlicher Sicht im Jahr 2020 auf Sie warten und inwiefern Unternehmen davon betroffen sind, stellen Ihnen die Experten der PwC vor.   Datum Uhrzeit 27.05.2020 10.00 – 16.00 Uhr […]

Energiemanager 2017

„Energiegesetze 2017 – Neue Normen im Energiemanagement – Verbesserung der energetischen Leistung“ In einer gemeinsamen Veranstaltung von Arqum GmbH, DQS GmbH und PricewaterhouseCoopers GmbH WPG (PwC) erhalten Sie am 7. April 2017 praxisnahe und gebündelte Informationen zu den aktuellen Themen im Energiemanagement. Im Gesetzgebungsverfahren zur Novellierung des EEG wurden viele neue Akzente bzgl. der Nachweisführung […]

Energiemanagement nach ISO 50001:2018

Warum ist dieses Seminar für Sie interessant: Das Seminar richtet sich an Betriebe, die Ihr Energiemanagementsystem auf die neue ISO 50001:2018 umstellen wollen oder eine Zertifizierung nach ISO 50001 erwägen. Welche Forderungen stellt die novellierte ISO 50001:2018? Wie kann ich die Norm in bestehende Managementsysteme integrieren? Die ISO 50001:2018 wird vorgestellt und Sie erhalten Praxis-Tipps, […]

Schulung Energiemanager 2019

In einer gemeinsamen Schulungsveranstaltung bieten Ihnen PwC, DQS und Arqum praxisnahe und gebündelte Informationen zu den aktuellen Themen im Energiemanagement. Welche regulatorischen Neuerungen aus energiewirtschaftlicher Sicht im Jahr 2019 auf Sie warten und inwiefern Unternehmen davon betroffen sind, stellen Ihnen die Experten der PwC vor. So bringt beispielsweise das Energiesammelgesetz weitreichende neue Anforderungen mit sich, […]

Der/Die Energiebeauftragte

Warum ist dieses Seminar für Sie interessant: Der Gesetzgeber verpflichtet Unternehmen immer stärker zur Steigerung der Energieeffizienz sowie zur Einführung von Energiemanagementsystemen. An erster Stelle steht hier das Gesetz zur Um-setzung der EU-Energieeffizienzrichtlinie: alle Unternehmen, die nicht mehr als KMU (kleines oder mittleres Unternehmen) zählen, müssen einen Energiebeauftragten bestellen und alle 4 Jahre ein Energieaudit […]

Strengere Anforderungen an die ISO 50001

Strengere Anforderungen und neue Leitfäden zur ISO 50001 – Verbesserung der Energieeffizienz wird verbindliche Forderung – Hilfestellung bei der Umsetzung: Bis zum derzeitigen Zeitpunkt wurden in Deutschland Energiemanagementsysteme (EnMS) nach der ISO 50001 in weit mehr als 7.000 Organisationen zertifiziert. Energiemanagementsysteme sind ein wichtiges Instrument zur kontinuierlichen Verbesserung der energiebezogenen Leistung und zunehmend Gegenstand gesetzlicher […]

Aktueller Stand der Revision der ISO 50001:2018

Aktueller Stand der Revision der ISO 50001:2018:   Nach der Revision der ISO 14001 und die ISO 9001 im Jahr 2015 wird nun auch die ISO 50001 novelliert. Die künftige ISO 50001 wird wie auch die ISO 9001 und die ISO 14001 der High Level Structure folgen.  Die Veröffentlichung der neuen Norm wird noch für […]

Der/Die Energieauditor(in)

Warum ist dieses Seminar für Sie interessant: Der Gesetzgeber verpflichtet Unternehmen immer stärker zur Steigerung der Energieeffizienz sowie zur Einführung von Energiemanagementsystemen. An erster Stelle steht hier das Gesetz zur Umsetzung der EU-Energieeffizienzrichtlinie: alle Unternehmen, die nicht mehr als KMU (kleines oder mittleres Unternehmen) zählen, müssen einen Energiebeauftragten bestellen und alle 4 Jahre ein Energieaudit […]

Anzeigepflicht von Steuererleichterungen

Unternehmen müssen bestimmte energie- und stromsteuerrechtliche Steuerbegünstigungen dem Hauptzollamt berichten: Die neue „Verordnung zur Umsetzung unionsrechtlicher Veröffentlichungs-, Informations- und Transparenzpflichten im Energiesteuer- und im Stromsteuergesetz“ (EnSTransV) gilt ab dem 1.7.2016 für Unternehmen, die bestimmte energie- und stromsteuerrechtliche Steuerbegünstigungen genutzt haben. Künftig gilt eine Anzeige- bzw. Erklärungspflicht der in Anspruch genommenen Erleichterungen gegenüber dem zuständigen Hauptzollamt. […]

Energieeffizienznetzwerk München-Oberbayern

Abschlussveranstaltung – Energieeffizienz-Netzwerk München-Oberbayern: Am 30. Juni 2016 fand bei der Firma Hirschvogel in Denklingen die Abschlussveranstaltung des Energieeffizienz-Netzwerks München-Oberbayern statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurden die Ergebnisse des Netzwerks vorgestellt. Betriebe konnten von 2008 bis 2015 eine Energieeffizienzsteigerung von 14,0 % und eine Reduktion der CO2-Emissionen von 11,6 % erreichen. Insgesamt werden durch die […]

Energieauditpflicht gemäß EDLG

Energieauditpflicht gemäß EDLG – Überprüfung durch das BAFA: Das BAFA hat unmittelbar nach Ablauf der Frist am 5.12.2015 damit begonnen, ausgewählte Unternehmen, die unter die Auditpflicht fallen, anzuschreiben und einen Nachweis über die Durchführung des Energieaudits einzufordern. In diesem Fall erhält der Betrieb ein Schreiben mit den Zugangsdaten für das elektronische Formular „EDL-G – Nachweisführung […]

Stets unter Strom dank Batterie und Akku

Batterien und Akkumulatoren (Akkus) sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die mobilen Stromversorger befinden sich in vielen Elektrogeräten, u. a. in Laptops, Handys und Spielzeugen. Sie haben jedoch eine besonders schlechte Umwelt- und Energiebilanz. Enthaltene gesundheitsschädliche Schwermetalle und Schadstoffe können bei falscher Handhabung oder Entsorgung eine Gefahr für uns alle und die Umwelt darstellen. […]

Energieaudit: Stichprobenkontrollen

Energieaudit: Das BAFA hat mit den Stichprobenkontrollen begonnen: Nach dem novellierten Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) vom 22. April 2015 waren alle großen Unternehmen verpflichtet, bis zum 05.12.2015 ein Energieaudit nach DIN 16247-1 durchzuführen. Die Umsetzung wird vom BAFA in Form von Stichprobenkon-trollen überprüft. Damit hat das BAFA, wie angekündigt, Anfang des Jahres bereits begonnen. Bei einer nicht […]

Energieaudit noch nicht begonnen?

Energieaudit noch nicht begonnen? Umgehend starten, um Bußgelder zu vermeiden! Am 05. Dezember 2015 war der Stichtag zur Erfüllung der Energieauditpflicht für Nicht-KMU. Wie bereits angekündigt fängt das BAFA nun mit den Stichprobenkontrollen an. Hierbei werden Unternehmen angeschrieben und zur Vorlage von Unterlagen aufgefordert. Das BAFA räumt in der Regel eine Frist von vier Wochen […]

Energieeffizienznetzwerke in Nigeria

Trotz reicher Energievorkommen steht das volkswirtschaftlich größte und bevölkerungsreichste Land Afrikas vor großen Herausforderungen hinsichtlich einer nachhaltigen Nutzung von Energie. Aufgrund der unzureichenden Versorgungssicherheit nutzen fast alle Unternehmen und Verbraucher bis zu mehreren Stunden täglich eigene Dieselgeneratoren, um ihren Strombedarf zu decken. Dies ist weder unter Effizienzgesichtspunkten noch unter Umweltschutzaspekten nachhaltig. Im Rahmen des Nigerian […]

Energieaudit 2019 – Bleiben Sie dran!

Seit diesem Jahr sind große Unternehmen gesetzlich verpflichtet ein Energieaudit durchzuführen. Am 5.12.2015 endete der Termin, den der Gesetzgeber zur Umsetzung vorgegeben hat. Gerechnet vom Zeitpunkt des ersten Energieaudits, muss es mindestens alle vier Jahre von qualifizierten Experten durchgeführt werden. Ein Energieaudit ist somit keine einmalige Sache, sondern eine wiederkehrende Pflicht – mit dem Ziel […]

Hydraulischer Abgleich – auch für Ihre Heizung?

lohnt es sich, für eine Wohnung oder ein Einfamilienhaus einen hydraulischen Abgleich durchzuführen? Mit dem Wärmecheck können Sie prüfen, ob der Abgleich für Ihre Wohnsituation wirtschaftlich sinnvoll ist. Was passiert beim hydraulischen Abgleich? In beinahe jedem Heizungssystem wird Wasser als Medium zur Wärmeübertragung verwendet. Durch den hydraulischen Abgleich der Heizungsanlage und deren Rohrleitungen wird der […]

Green IT – auch zu Hause

Googeln, Downloaden, Streamen, Chatten, Gamen und Speichern sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Doch wie viel Energie verbrauchen wir eigentlich dadurch? Während der Stromverbrauch im Haushalt bei Großgeräten und Beleuchtung in den letzten Jahren stetig gesunken ist, nimmt der Stromverbrauch durch Geräte der Bürokommunikation und der Unterhaltungstechnologien immer mehr zu. Der Anteil beträgt schon […]

Mexiko: „Lernendes Energiemanagement Netzwerk“

Mexiko: Kick-Off für das „Lernende Energiemanagement Netzwerk“ – Schulung von Energieauditoren: Das Pilotnetzwerk wurde gemeinsam von der mexikanischen Energieeffizienzbehörde (CONUEE) und der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) initiiert. Die Projektdurchführung wird von nationalen Experten, den Projektträgern von CONUEE und GIZ sowie den internationalen Experten von LEEN GmbH und Arqum betreut und unterstützt. Die insgesamt 12 […]

Energieauditpflicht mit Netzwerkteilnahme erfüllen

Energieauditpflicht mit Netzwerkteilnahme erfüllen – Auswirkungen auf den Stichtag 05.12.2015: Das BAFA hat eine Liste mit häufig gestellten Fragen in Bezug auf die Energieauditpflicht veröffentlicht. Diese kann hier eingesehen werden. So beschreibt das BAFA unter dem Punkt „Energienetzwerke“ im Falle einer Netzwerk-teilnahme ein milderes Vorgehen, was die Verhängung von Bußgeldern betrifft: „Falls ein Unternehmen sein […]

Energieauditpflicht: BAFA Merkblatt

Energieauditpflicht für große Unternehmen: BAFA Merkblatt lässt wenig Ausnahmen zu: Am 22. April 2015 ist das novellierte Energiedienstleistungs-Gesetz (EDL-G) zur Umsetzung der EU-Energieeffizienzrichtlinie in Kraft getreten. Im Gesetz ist festgelegt, dass alle Unternehmen, die nicht mehr als kleines oder mittleres Unternehmen gelten, bis spätestens 5. Dezember 2015 ein Energieaudit nach DIN 16247-1 durchführen müssen. Dass […]

ÖKOPROFIT Energie

Das neue Beratungsprogramm ÖKOPROFIT Energie stellt sich vor: Das neue Programm wurde im Jahr 2014 auf Initiative der Landeshauptstadt München erarbeitet und ist ein Zusatzangebot zu dem deutschlandweit erfolgreichen Beratungs-system ÖKOPROFIT. Im Gegensatz zu ÖKOPROFIT konzentriert sich ÖKOPROFIT Energie speziell auf die Identifizierung und Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen. Teilnehmende Betriebe profitieren von regelmäßigen Workshops, aktuellem Fachwissen […]

Finanzielle Förderung von Energiemanagementsystemen

Finanzielle Förderung von Energiemanagementsystemen durch das BAFA – künftig für mehr Unternehmen Förderung möglich: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat zum 1. Mai 2015 die Richtlinie für die Förderung von Energiemanagementsystemen überarbeitet. Antragsberechtigt sind grundsätzlich alle Unternehmen mit Sitz oder Niederlassung in Deutschland. Das Merkblatt mit Hinweisen zur Antragstellung finden Sie hier. Förderfähig […]

Ausbildung von Energieauditoren in Sri Lanka

Im Rahmen der KMU-Sektorenentwicklung in Sri Lanka, einem Projekt der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), wurde Arqum beauftragt, kleine und mittlere Unternehmen auf ihrem Weg zur Energieeffizienz zu unterstützen. Ziel des Projektes ist es, Energieexperten und –auditoren vor Ort auszubilden, damit erfolgreiche Energieeffizienzprojekte initiiert werden können. Hierzu werden zehn Workshops mit jeweils 20-30 Unternehmen […]

EEG-Ausgleichsregelung

EEG-Ausgleichsregelung: Fristverlängerung für energieintensive Unternehmen – Pflicht zum Einbau geeichter Zähler bis 31.03.2015: Am 11.11.2014 informierte das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle), dass stromintensive Unternehmen bzw. selbstständige Unternehmensteile laut EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) ab dem Nachweiszeitraum 2015 (01.01.2015) an jeder Abnahmestelle über geeichte Zähler verfügen müssen. Die sehr kurze Umsetzungsfrist stellte viele Unternehmen vor Schwierigkeiten, worauf […]

Energieberatung im Mittelstand

BAFA-Förderprogramm „Energieberatung im Mittelstand“: Für kleine und mittlere Unternehmen können nun bis zu 80% der Kosten einer Energieberatung zur Steigerung der Energieeffizienz durch das BAFA gefördert werden. Hierdurch sollen die Zahl der Energieberatungen bei kleinen und mittleren Unternehmen erhöht und Energieeffizienzpotentiale gehoben werden. Die Zuständigkeit für das Programm „Energieberatung im Mittelstand“ wurde von der KfW […]

Initiative „500 Energieeffizienz-Netzwerke“

Die Bundesregierung und 18 Verbände und Organisationen, darunter z.B. BDI, DIHK und HDE, haben vereinbart, bis zum Jahr 2020 für die Entstehung von rund 500 neuen Unternehmensnetzwerken zu sorgen. Ein Netzwerk soll aus 8 bis 15 Unternehmen bestehen und über ein bis vier Jahre laufen. Durch die Netzwerke sollen Energieeffizienzpotentiale bei Unternehmen aller Branchen und […]

Die neue EnEV 2014

Die neue EnEV 2014 – Was hat sich geändert, was ist neu?: Am 1. Mai 2014 ist die aktualisierte Fassung der Energieeinsparverordnung, kurz EnEV, in Kraft getreten Für Neubauten und größere Renovierungen verschärfen sich die Anforderungen in den meisten Fällen erst ab 2016. So wird in eineinhalb Jahren der Höchstwert des zulässigen Jahres-Primärenergiebedarfs um 25% […]